Page 29 - Ausgabe 040 / Dezember 2015
P. 29

68 Menschen, die mehr als vier Jahre beim Jobcenter arbeitslos gemeldet waren, konnten am 2. November 2015 ein sozialversicherungspflichtiges Ar- beitsverhältnis beginnen. Bis Jahresen- de werden insgesamt 80 Menschen ei- nen neuen Arbeitsplatz haben.
Demenz, andere unterstützen in der Flücht- lingshilfe oder helfen bei der Verschönerung des Wohnumfeldes mit“ erklärt der Leiter des Jobcenters Dietmar Schönberger. Es han- dele sich hierbei um Arbeiten, die im öffent- lichen Interesse liegen und die ohne die För- derung nicht durchgeführt würden. Jeder Teilnehmer wird neben der Beschäftigung intensiv durch ein Integrationsteam des Job- centers begleitet und betreut. Zu dem Inte- grationsteam gehört auch ein vom Saarland geförderter Case-Manager. Darüber hinaus stünden auch andere Stellen im großen Be- reich „Soziale Angelegenheiten“ innerhalb der Kreisverwaltung zur Verfügung. „Wir können auf eine Vielfalt an Hilfeangeboten zurückgreifen und so ideal auf die indivi- duellen Problemstellungen eingehen“ er- gänzt Dietmar Schönberger. Beispielhaft nennt er hier den Bereich Schuldnerberatung und die psychosoziale Betreuung. Eine große Rolle spiele auch die Gesundheitsförderung, um die Menschen fit für das Arbeitsleben zu machen und auch fit zu halten. Hier arbeitet der Kreis eng mit Vereinen zusammen und nutzt auch die Angebote von professionellen Stellen wie die des Präventionszentrums St. Ingbert.
„Für die Nachhaltigkeit von Hilfeangeboten ist es wichtig, ganzheitlich an die Sache her- anzugehen. Der Beitrag des Saarpfalz-Krei- ses in diesem Bundesprogramm ist ein gutes Beispiel hierfür“ fasst Landrat Theophil Gallo abschließend zusammen und lobt die gute Arbeit seines Jobcenters.
Weitere Informationen zum Saarpfalz- Kreis und Landrat Dr. Theophil Gallo finden Sie auch im Internet unter www.saarpfalz-kreis.de. ■
Anzeige
  66424 Homburg · Talstraße 7 · Telefon 06841-9944133
Ihr Sonnenstudio ausgestattet
sowie freundlicher und
kompetenter Beratung.
Öffnungszeiten:
Mo.– Fr.9– 21Uhr·Sa.10– 21Uhr,So.undFeiertage10–18Uhr Einlass bis 15 Minuten vor Schluß
SD1512
   Inhaberin: Branka Feß
Wir wünschen unseren
Kunden, Freunden und Bekannten ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch
ins „Neue Jahr“.
Ihr City Solar Team
 Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt
3,4 Millionen Euro für die Integration
   Landrat Theophil Gallo Foto: Martin Baus, Saarpfalz-Kreis
„Die Integration von langzeitarbeits- losen Menschen ist ja ein zentraler Schwerpunkt im Arbeitsmarkpro- gramm des Saar- pfalz-Kreises“, be- tont Landrat Theo- phil Gallo. Des- halb freue er sich sehr, dass das Kon- zept des Jobcenters Saarpfalz-Kreis an- genommen wurde.
 Dies bedeute für 80 Menschen eine Perspek- tive, in den Arbeitsmarkt zurückzufinden. Das Jobcenter Saarpfalz-Kreis gehört zu den 105 Jobcentern in Deutschland, die im Rah- men eines Teilnahmewettbewerbes vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales ausgewählt wurden. Durch die Programm- teilnahme stehen dem Saarpfalz-Kreis im Zeitraum 01.11.2015 bis 31.12.2018 jetzt 3,4 Millionen Euro zusätzlich für die Unter- stützung und Förderung von langzeitarbeits- losen Menschen zur Verfügung. Mit dem Geld können 80 Arbeitsverhältnisse für die Dauer von 3 Jahren gefördert werden. Die Aufgaben, die die Menschen jetzt wahrneh- men, sind vielfältig. „Einige unterstützen be- hinderte Mitmenschen oder Menschen mit
  REINIGUNGSSYSTEME Ausstellung · Beratung · Verkauf KUNDENDIENST
Konrad-Zuse-Str. 23 · 66459 Kirkel-Limbach
Gewerbepark an der Autobahn
Telefon 06841/982404
SD1512
     Wir bedanken uns bei unserer Kundschaft für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen einen guten Start ins Jahr 2016.
                                                       HeizungSanitär Hippchen
Kundendienst Badsanierung  Energetische Heiztechnik Reparaturen im Sanitärbereich Reparaturen und Wartung im Heizungsbereich
                                  Stephan Hippchen . Römerstraße 22 . 66424 Homburg/Websweiler (06841) 173 47 02 . e-mail: info@hsh-hippchen.de
                                            Gasprüfung nach DVGW / G607 vom Fachmann
       Ausgabe 040 / Dezember 2015
 29
H
H































































   27   28   29   30   31