Image
Image
Display Image

Keramikmarkt

Aus Personalmangel müssen die Tourist-Info und das Stadtbusbüro am Kreisel in der Talstraße 57a am kommenden Samstag, 6. April, geschlossen bleiben. 

Für Informationen rund um das Thema Tourismus stehen die Mitarbeiterinnen der Tourist-Info am Stand auf dem Historischen Marktplatz beim Keramikmarkt ab 10 Uhr zur Verfügung. Fahrplanauskünfte sowie der Erwerb von Fahrkarten müssen an diesem Tag direkt im Bus erfolgen. © Stadt HOM
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

KFZ-Zulassungsbehörde informiert

Die Online-Terminvergabe der KFZ-Zulassungsbehörde wird rege genutzt. 

Aufgrund der großen Nachfrage ist es unbedingt erforderlich, nicht benötigte Terminreservierungen abzusagen, um anderen Anfragen nachkommen zu können. Die KFZ-Zulassungsstelle appelliert zur gegenseitigen Rücksichtnahme, um allen Bürgerinnen und Bürgern diesen Service zu ermöglichen. Die Termine sind immer für 14 Tage in die Zukunft freigeschaltet. Die Terminierung kann einfach in der ersten Terminbestätigungs-Mail aus dem Erstkontakt storniert werden. © Saarpfalz-Kreis
Schenk, Silvia
03. Apr 2024
Image

Stadtratsliste der Erbacher CDU

Vor kurzem hat die CDU Erbach-Reiskirchen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Stadtratswahl am 9. Juni 2024 aufgestellt. 

Dabei waren Kandidaten für zwei Wahlbereiche aufzustellen. Die Bereichsliste Erbach wird angeführt von dem 44-jährigen Erbacher Bundestagsabgeordneten Markus Uhl und dem Finanzbeamten Kowrisan Kopalakrishnan (33). Ihm folgt auf Platz drei die IT-Vertrieblerin Marie Dengel und der Rentner Jürgen Portugall auf Platz vier. Auf Platz fünf steht der Vorsitzende der Stadtteilkonferenz „Lebendiges Erbach“ Friedrich Burgard. Desweiteren kandidieren Anna (Anni) Schindler, Ekrem Kayadelen und Marion Portugall. Auf der gemeinsamen Bereichsliste mit Jägersburg (Homburg/Erbach-Nord-Jägersburg) kandidiert für die CDU Erbach-Reiskirchen der Hochschulprofessor und Kreisjägermeister Dr. Patrick Klär auf dem sicheren Platz 2. Ihm folgen seitens der CDU Erbach-Reiskirchen  Lisa Anstäth-Fuchs, Maren Berger, Timo Keller und Markus Schaller.  Die drei Spitzenkandidaten erk
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

unvergESSEN – Die Küchenschlacht am Römerherd

Am Samstag, 27. April, von 11 bis 14 Uhr bietet das Team des Römermuseums in Schwarzenacker einen römischen Kochworkshop an. Die Veranstaltung findet im Freilichtmuseum statt, die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro (ermäßigt 24 Euro). 

„Überschaubar bodenständig und in den Geschmacks-Nuancen ziemlich raffiniert“, so beschreibt Simone Abel, Leiterin der Museumspädagogik den Geschmack des antiken Roms. Einfache antike Rezepturen brillieren mit allem, was auch die Sterneküche des 21. Jahrhunderts auszeichnet: Frische Kräuter, vitaminreiche, bereits in der Römerzeit verfügbare Obst- und Gemüsesorten der Saison aus der Region, Fleisch oder Fisch aus biologischem Anbau. Ein fantastisches Römermenü nach originalen römischen Rezepten vorzubereiten, ist ein schönes Erlebnis für die ganze Familie und alle Kochbegeisterten. Und natürlich wird anschließend „gess, was uff de Tisch kummt“. „Nicht nur Gast sein, sondern auch Koch. Nicht nur essen, sondern auch erfahren und verstehen, was in röm
Schenk, Silvia
03. Apr 2024
Image

Alle Kinder können Betreuungsplatz erhalten

Mit Beginn der Osterferien starteten die Umbauarbeiten im Kellergeschoss der Grundschule Breitfurt. Um dem gestiegenen Bedarf an Betreuungsplätzen in der Nachmittagsbetreuung gerecht zu werden, hatte die Stadt, die Trägerin der freiwilligen Ganztags-Grundschule (FGTS) in Breitfurt und Blickweiler ist, bereits im letzten Jahr die Planung für den Umbau eines Lagerraums im Keller der Grundschule zu einem weiteren Betreuungsraum in Auftrag gegeben.

Nachdem Anfang des Jahres die Baugenehmigung erteilt wurde, konnte jetzt mit Beginn der Ferien mit den Umbauarbeiten durch den städtischen Bauhof losgelegt werden. Im ersten Schritt werden größere Fenster eingebaut um ausreichend Tageslicht in dem zukünftigen Betreuungsraum zur Verfügung zu haben. Gleichzeitig wird der Raum und der Flur (Fluchtweg) brandschutztechnisch ertüchtigt, Elektroleitungen und -Verteilung erneuert, eine neue Beleuchtung und Schallschutz eingebaut und die Wände komplett in Trockenbau erneuert. Da einige der Gewer
Schenk, Silvia
03. Apr 2024
Image

Bei Anruf Cash

In vier Veranstaltungen präsentiert das homburger amateur theater e. V. im Thomas Morus Haus das turbulente Stück "Bei Anruf Cash".

Eric Swan (Christoph Neumann) wird arbeitslos und traut sich nicht, seiner Frau Linda (Heike Lismann-Gräss, "Lizzy") die Wahrheit zu sagen. Die staatliche Hilfsbereitschaft für seinen ehemaligen Untermieter löst eine Lawine von Lügen, erfundenen Untermietern und Verwechslungen aus. Sein aktueller Untermieter Norman (Stefan Kohlmeyer), wird eher zufällig in das Schlamassel verstrickt und muss beim Auftauchen der Außenkontrolle vom Amt (Barbara Neumann) gute Miene zum bösen Spiel machen. Es wird turbulent und die Lachmuskel des Publikums werden strapaziert!   Karten gibt es im Vorverkauf unter ticket-regional.de. Die Aufführungen finden am 19. und 20. April, sowie am 26. und 27. April jeweils um 19.00 Uhr statt. 
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

1,2,3 Emotion!

Die galerie m beck freut sich, ihre kommende Ausstellung mit den Künstlern Rita Walle und Bernd Zeißler ankündigen zu können, die am Freitag, dem 5. April 2024, um 18 Uhr in ihren Räumlichkeiten eröffnet wird. Die Ausstellung wird bis zum 26. April 2024 für die Öffentlichkeit zugänglich sein. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung von Rita Walle ist eine wahre Reise durch die Welt ihrer Kunst. In den vergangenen Jahren hat die Künstlerin verschiedene künstlerische Schaffungsfasen durchlebt und diese spiegeln sich auch in ihren Werken wider. Ihre Farbpalette setzt Walle gekonnt als Stilmittel ein und verschafft so ihren Werken ihre ganz eigene Handschrift, die nicht nur Freude macht, sondern auch die Lebenslust der Künstlerin selbst widerspiegelt. Sie ist Gründungsmitglied des Kulturstammtisches Blieskastel e.V.  und eine treibe kraft bei der Planung und Organisation von Kunst- und Kulturveranstaltungen.  Die Ausstellung von Bernd Zeißler zeigt Wege zu neuen Horizonten. Das The
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

ALPHA-Kurs

Die katholische Pfarrei Heilig Kreuz Homburg lädt zu einem Glaubenskurs ein. 

Ab 18. April findet jeden Donnerstag (außer an Feiertagen) von 19 bis 21 Uhr im Pfarrsaal St. Fronleichnam Homburg (Ringstr. 50) ein ALPHA-Kurs statt. Die Teilnahme ist kostenlos.  Worum geht es?Auf neuen Wegen den Glauben kennen lernen.Wozu sind wir auf der Welt?Was gibt es noch zu entdecken außer Beruf und Hobby?Ist Glaube nur etwas für Schwache?Wenn es Gott gibt, warum gibt es so viel Leid und Unrecht?Immer mehr Menschen suchen in Krisenzeiten nach Antworten und entdecken dabei die christlichen Werte neu. Der ALPHA Kurs ist ein zeitgemäßer Einstieg in die persönliche Welt des Glaubens und eine bewährte Möglichkeit, dem auf die Spur zu kommen, was Christinnen und Christen glauben und wie sie leben. ALPHA bietet mehr als graue Theorie und setzt keinerlei Vorkenntnisse voraus.Der Kurs ist konfessionsübergreifend und wird mit großem Erfolg in vielen christlichen Kirchen und Glaubensgemeinschaften ange
Schenk, Silvia
02. Apr 2024

Gesperrt

Aufgrund eines Hangrutsches in der Wellesweilerstraße – Höhe Neunkircher Verkehrs GmbH – muss die Kreisstadt Neunkirchen den betroffenen Teilabschnitt der Straße vorübergehend für den Verkehr sperren.

Sicherheit hat oberstes Gebot, die Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis gebeten.Eine Umleitung ist eingerichtet und ausgeschildert. 
Schenk, Silvia
02. Apr 2024
Image

Neues Klettergerüst

Rechtzeitig zu den Osterferien hat der Zentrale Betriebshof Neunkirchen (ZBN) ein neues Klettergerüst auf dem Spielplatz Ludwigstraße an der Altzbergwiese in Hangard fertiggestellt. Die Idee zum neuen Spielgerät hatte die Arbeitsgemeinschaft (AG) Dorfentwicklung Hangard. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung wurde ein passendes Klettergerüst ausgesucht, das der ZBN bestellt und zusammen mit einem notwendigen Fallschutz installiert hat.

Die Mittel für das neue Spielgerät stammen aus den Siegprämien des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“, bei dem die AG Dorfentwicklung und die Kreisstadt Neunkirchen im vergangenen Jahr gemeinsam erfolgreich angetreten sind. „Hangard hat beim Dorfwettbewerb auf Kreisebene den ersten Platz belegt und auf Landesebene den dritten“, erläutert der in der Stadtverwaltung für Dorfentwicklung zuständige Dezernent Thomas Hans. Die mit den Platzierungen gewonnenen Siegprämien in Höhe von 2.500 Euro konnte die Dorfgemeinschaft für Aktivitäten im Ort einsetzen
Schenk, Silvia
02. Apr 2024