Image
Image
Display Image
array(2) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#51 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(18257) } ["title"]=> string(85) "Das Lichterfestival Luminescences entpuppte sich als Publikumsmagnet © Adrien Farese" ["copyright"]=> string(13) "Adrien Farese" } [1]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#53 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(18258) } ["title"]=> string(102) "In der Freiflugshow „Die Schwingen der Welt“ werden neue Vogelarten zu sehen sein © Zoo Amneville" ["copyright"]=> string(13) "Zoo Amneville" } }

Zoo von Amnéville: Neuheiten zum Saisonstart

Die erste Ausgabe von „Luminescences“ schließt mit über 110.000 BesucherInnen

Der Zoo von Amnéville startet in die Frühlingssaison und legt einen Schwerpunkt auf die unterschiedlichen Vogelarten: Der Workshop „Tierpfleger für einen Tag“ bietet Einblicke in die Welt der Greifvögel und Exoten. Neben der erweiterten Freiflugshow können Interessierte nun auch bei einer Führung hinter die Kulissen der Volieren schauen. Seit dem 1. April sind auch alle Angebote wie die kommentierten Fütterungen und die Seelöwen-Vorstellung wieder angelaufen. Neu ist, dass Kinder nun auch ihren Geburtstag im Zoo von Amnéville feiern können. 

Der Rückblick auf das Lichterfestival Luminescences zeigt, dass sich das neue Angebot zum Publikumsmagneten entwickelt hat: In fünf Monaten Laufzeit brachte es die Augen von über 110.000 BesucherInnen zum Strahlen und stellte neue Besucherrekorde für die Nebensaison im Tierpark auf. Die zweite Edition des Lichterfestivals ist für Oktober 2023 geplant.      

Neues zu Vögeln: erweiterte Freiflugshow und Führung hinter die Kulissen der Volieren
Nach einem Winter voll farbenfroher Laternen und Umbauarbeiten kündigt sich der Saisonstart im Zoo von Amnéville nun mit einem vollen Programm für Frühling und Sommer an.     
Die Saison 2023 wird den Vögeln einen großen Platz einräumen: Im Zoo leben rund 450 Vögel, die 80 unterschiedlichen Arten angehören. Beim Workshop „Tierpfleger für einen Tag“ kann nun neu auch die Vogelwelt mit Exoten und Greifvögeln entdeckt werden. Die TeilnehmerInnen bekommen eine Einführung in das Fliegen, die Fortpflanzung und die Ernährung der Vögel, so dass sie bestens über die im Zoo lebenden Arten informiert sind. In der Freiflugshow „Die Schwingen der Welt“ werden neue Vogelarten zu sehen sein. Für Ornithologie-Begeisterte bietet der Zoo seit dieser Saison auch Führungen hinter die Kulissen der Volieren an, um den Alltag der TierpflegerInnen zu entdecken.

Neustart der Animationen und Kindergeburtstag im Zoo
Seit dem 1. April sind die Animationen im Tierpark wieder angelaufen: kommentierte Fütterungen, Vorstellung der Seelöwen in der Arena und das Programm „Tierpfleger für einen Tag“.  Neu ist in dieser Saison, dass Kinder auch ihren Geburtstag im Zoo feiern können. Alle Angebote und Workshops werden vom pädagogischen Team des Zoos geplant und begleitet. Das umfangreiche Angebot bietet den BesucherInnen die Möglichkeit, mehr über die im Zoo von Amnéville lebenden Arten zu erfahren und den TierpflegerInnen bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.     

Lichterfestival Luminescences als Publikumsmagnet
Der Zoo von Amnéville blickt auf die erste Edition seines Lichterfestivals Luminescences zurück, die Anfang April zu Ende ging. Zwischen dem 30. Oktober 2022 und dem 2. April 2023 bot der Zoo seinen Gästen einen leuchtenden Rundgang, der mit tausenden von Laternen, Girlanden und Lichtinstallationen geschmückt war und die BesucherInnen in magische Themenwelten entführte. 
Innerhalb von fünf Monaten hat das Lichterfestival in der Nebensaison über 110.000 BesucherInnen in den Zoo gelockt, das sind vier Mal mehr als gewöhnlich. Der Februar war der Rekordmonat für Luminescences: Insgesamt begrüßte der Zoo hier 30.000 BesucherInnen zum Lichterfest, in den Vorjahren war der Februar stets ein besucherschwacher Monat mit wenigen tausend Gästen gewesen. 
Das Lichterfestival, als ergänzendes Angebot in den Wintermonaten gedacht, entpuppte sich als Publikumsmagnet und konnte sein eigenes Publikum anziehen. Ein Drittel der BesucherInnen reisten speziell für das Lichterfestival an, zwei Drittel kombinierten ihren Besuch mit einem Tag im Zoo. Einige nahmen eine weite Anreise von bis zu 700 km auf sich. 

Ankündigung der zweiten Edition
Der Zoo von Amnéville plant bereits die zweite Ausgabe von Luminescences. Pünktlich zur Zeitumstellung Ende Oktober 2023 werden die Alleen des Zoos in neuen Farben erstrahlen und die BesucherInnen können sich auf neue Lichterwelten freuen. Luminescences hat sich bereits in der Region etabliert und soll langfristig zu einem grenzüberschreitenden Ereignis im Herbst und Winter werden, bevor die schönen Tage im Frühling die Hauptsaison im Zoo einläuten. 



Praktische Informationen 



Öffnungszeiten


April bis Juni: 10.00 - 18.30 Uhr

Juli bis August: 9.30 - 19.00
 Uhr
September: 10.00 - 18.30
 Uhr
Oktober: 10.00 - 17.30
 Uhr
November bis Februar: 10.00 - 16.30
 Uhr
März: 10.00 - 17.30
 Uhr © abc context media consulting

Schenk, Silvia
17. Apr 2023