Image
Image
Display Image

Mädchenwanderung "Next level"

Mädchen-Tour führt dieses Jahr nach Bad Kreuznach

Die Jugendbüros St. Wendel und Ottweiler laden gemeinsam mit den Suchtberatungsstellen Knackpunkt aus St. Wendel und die Brigg Neunkirchen zum dritten Mal Mädchen ab 13 Jahren zu den Mädchen-Wander-Tagen ein. 

Die Mädchen-Tour führt dieses Jahr nach Bad Kreuznach. Gestartet wird mittwochs, 31.05.2023 mit der Bahn von Ottweiler und St. Wendel über Idar-Oberstein bis nach Bad Kreuznach, wo das Quartier in der Nahetal-Jugendherberge bezogen wird.
Die diesjährigen Mädchen-Wandertage stehen unter dem Motto „Frauenbilder/Frauenrollen im Wandel der Zeit bzw. zwischen Fiktion und Wirklichkeit“. So können die Teilnehmerinnen sich zunächst von einem Besuch im Märchenhain in Bad Münster am Stein inspirieren lassen, einmal über die Frauenbilder in alten und modernen Märchen nachzudenken.
Am Abend gibt es dann einen Blick in die Sterne und– verbunden mit einer kleinen Nachtwanderung - den Besuch der Sternwarte in Bad Kreuznach.
Der Donnerstag steht ganz unter dem Motto – „Mädchenwandern – next level“. Die Teilnehmerinnen erwandern gemeinsam die Vitaltour Rheingrafgenstein, ein Rundwanderweg von insgesamt 15 Kilometern. 
Zum Abschluss am Freitag, zeigt sich dann, was „next level“ noch bedeutet. Zunächst geht es mit dem Linienbus nach Lauterecken. Dort findet der Umstieg in Draisinen statt, die auf der ehemaligen Bahnstrecke bis nach Altenglan fahren. Hier heißt es, noch einmal alle Kräfte mobilisieren, aber auch die herrliche Landschaft genießen.
Die Mädchen erleben sich als einen Teil der Gruppe, erfahren Team-Building, Ausdauer, Stärken, Grenzen und Entspannung.
Die Veranstaltung findet in den Pfingstferien von Mittwoch, 31.05.2023 bis Freitag, 02.06 2023 statt.
Die Treffpunkte sind am Mittwoch um 9:50 Uhr der Bahnhof Ottweiler und um 10:00 Uhr der Bahnhof St. Wendel (Fahrt mit dem Zug). Die Rückkunft ist am Freitag um ca. 18:30 Uhr.
Die Kosten belaufen sich auf 45,00 € (inkl. Fahrtkosten, Übernachtung & Verpflegung, Programm)
Unterstützt wird die Veranstaltung von den Mädchenarbeitskreisen der Landkreise St. Wendel und Neunkirchen und den Arbeitskreisen der Gemeindenahen Suchtprävention.
 
Anmeldungen und weitere Infos gibt es beim Jugendbüro St. Wendel unter der 0151-20325021 (auch Whatsapp) oder per E-Mail an:  janine.bellmann@stiftung-hospital.de © Kreisstadt St. Wendel
Kulturamt

Schenk, Silvia
25. Apr 2023