Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(37702) } ["title"]=> string(98) "Die neue Sechsfachschaukel bringt den Kindern sicherlich viel Freude© Erwin Blank/Stadtverwaltung" ["copyright"]=> string(27) "Erwin Blank/Stadtverwaltung" } }

Neue Schaukel endlich einsatzbereit

Spielplatz zwischen Oberer und Unterer Allee wurde aufgewertet

Wie die Umwelt- und Grünflächenabteilung der Stadtverwaltung Homburg mitteilt, konnte nun nach langem Warten die neue Sechsfachschaukel der Firma Eibe aus Röttingen auf dem Spielplatz zwischen der Unteren und Oberen Allee in Betrieb gehen. Die alte Schaukel war bedingt durch ihr hohes Alter nicht mehr wirtschaftlich zu unterhalten und musste daher demontiert werden. 

Die neue Konstruktion besteht aus verzinktem, pulverbeschichtetem Stahl. Die Ketten bestehen aus langlebigem Edelstahl. Durch einen Bügel in Bauchhöhe verhindern die Sicherheitssitze ein Abspringen beim Schaukeln zur Mitte des Spielgeräts. 

Nach der fachgerechten Montage musste das Spielgerät 28 Tage abgesperrt und so der Benutzung entzogen werden. In dieser Zeit konnte der eingebaute Beton der Fundamente vollständig aushärten. Erst danach ist ein gefahrloses Spielen möglich, so die Abteilung für Umwelt und Grünflächen. Was für manchen Spielplatznutzer oft unverständlich ist, ist aber unerlässlich, erklärte der zuständige Erwin Blank.

Die Montage erfolgte durch eine in Beeden ortsansässige Garten- und Landschaftsbaufirma. Die Kosten lagen inklusive der Montage bei rund 21.000 Euro. © Pressestelle Stadt HOM

Schenk, Silvia
23. Mai 2023