Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(37190) } ["title"]=> string(331) "Die Neunkircher Rosenkönigin Kristina I., Bürgermeister Holger Schäfer und die Bürgermeisterin von St.Rémy Florence Brisonnier freuten sich gemeinsam mit dem Chef der Staatskanzlei David Lindemann und den Partnerschaftverantwortlichen Doris Scherer und Sébastian Martin über die gelungene Partnerschaftsveranstaltung (vlnr.)" ["copyright"]=> string(2) "fs" } }

Ein positives Zeichen für unsere Region

Deutsch-französischer Partnerschaftsempfang in Ottweiler

Anlässlich der 41. Deutsch-französischen Partnerschaftsbegegnung zwischen Ottweiler und St. Rémy lud die Stadt Ottweiler am letzten Sonntag im April 2023 zu einem großen Empfang ins Ottweiler Schlosstheater. Im Rahmen der Festreden stellten die Vertreter der Partnerstädte ihre mehr als vier Jahrzehnte andauernden positiven deutsch-französischen Erfahrungen deutlich in den Vordergrund.

Die  deutsch-französische Freundschaft – Ein Begriff, der gerade für unsere Region von großer und wichtiger Bedeutung ist, was sich auf vielen Ebenen immer wieder zeigt. So sind beispielsweise seit dem Abschluss des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags im Jahr 1962 unzählige Städte-, Schul,- und Vereinspartnerschaften zwischen Deutschland und Frankreich entstanden, was einen wichtigen Bestandteil der europäischen Einigung und der Formung der europäischen Gesellschaft ausmacht. Ein Paradebeispiel für das Gelingen eines deutschfranzösischen Miteinanders bildet seit nunmehr 41 Jahren die Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Ottweiler und dem französischen St.Rémy. So fand auch in diesem Jahr eine Gruppe aus der französischen Partnerstadt in der letzten Aprilwoche den Weg nach Ottweiler, um ein paar schöne Tage bei ihren Freunden zu verbringen, was auch wieder einmal wirklich gelungen ist. Zum Ende des diesjährigen Austausches lud die Stadt Ottweiler ihre französischen Gäste sowie Vertreter aus Politik und Gesellschaft zu einem großen Empfang am traditionellen Europatag ins Ottweiler Schlosstheater. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Bürgermeister der Stadt Ottweiler Holger Schäfer blickte dieser in einer in deutscher und französischer Sprache vorgetragenen Rede auf vier Jahrzehnte Städtepartnerschaft zurück und wertete das Ottweiler Partnerschaftsprojekt als durchweg positiv wie zukunftsweisend. Dieser Meinung schloss sich die Bürgermeisterin von St.Rémy, Madame le Maire Florence Plissonnier ohne Widerrede an, wofür beide viel Applaus ernteten. Als weiterer Redner stand der Leiter der saarländischen Staatskanzlei und Beauftragte für Europaangelegenheiten David Lindemann mit einem Grußwort auf dem Programm in dem er noch einmal die Wichtigkeit der deutsch-französische Beziehungen gerade für das Saarland explizit hervorhob. Im Anschluss an die Festreden ging der offizielle Teil des Empfangs zu Ende, der von zwei Musikgruppen aus Ottweiler und Umgebung umrahmt wurde. Mit diesem Austausch, ist es der Stadt Ottweiler wieder einmal fraglos gelungen, ein kleines, aber wichtiges Zeichen für die deutsch-französische Verständigung und damit für unsere Region zu setzen.

Weitere Informationen zur Städtepartnerschaft zwischen Ottweiler und St.Rémy finden Sie unter www.ottweiler.de fs

Schneider, Florian
20. Mai 2023