Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(37188) } ["title"]=> string(147) "Bürgermeisterin Lisa Hensler, Senioren-Sicherheits-Berater Gerhard Naßhan, Beigeordneter Thomas Hans und Monika Jost vom Seniorenbüro (v. links)" ["copyright"]=> string(31) "© Kreisstadt Neunkirchen/Streb" } }

Neuer Senioren-Sicherheits-Berater

In Neunkirchen ist Gerhard Naßhan im Einsatz

Bürgermeisterin Lisa Hensler und Beigeordneter Thomas Hans haben am Donnerstag, 11. Mai, Neunkirchens neuen ehrenamtlichen Senioren-Sicherheits-Berater (SSB) Gerhard Naßhan, im Rathaus begrüßt.

Als SSB wird Naßhan ab sofort Neunkircher Seniorinnen und Senioren kostenlos über Betrugsmaschen und mögliche Gefahren in ihrem direkten Lebensumfeld informieren. Zudem gibt er hilfreiche Sicherheits- und Verhaltenstipps. Bürgermeisterin Hensler begrüßte Naßhan und dankte ihm für sein wichtiges ehrenamtliches Engagement. „Die Sicherheit der Neunkircher Bürgerinnen und Bürger liegt mir sehr am Herzen. Neben Polizei und kommunalem Ordnungsdienst sind ehrenamtlich tätige Senioren-Sicherheits-Berater ein weiterer Baustein zur Verbesserung des objektiven und subjektiven Sicherheitsgefühls. Ich freue mich, dass Herr Naßhan diese wichtige Aufgabe übernommen hat“, so Bürgermeisterin Hensler. Naßhahn ist Kriminalbeamter im Ruhestand und eignet sich daher besonders für seine neue Aufgabe als SSB. Zudem ist er seit Jahren im Stadtrat und Seniorenbeirat der Kreisstadt Neunkirchen sowie als Vorsitzender der AWO Wellesweiler aktiv. Als SSB wird Naßhahn künftig kostenlos in Vorträgen sowie in Einzelberatungen zum Thema Sicherheit informieren. Beigeordneter Thomas Hans: „Ziel ist es, Seniorinnen und Senioren über mögliche Gefahren an der Haustür oder am Telefon aufzuklären und ihnen Tipps zu geben. So sollen sie besser vor Einbrüchen und Trickbetrügern gewappnet sein“. In letzter Zeit häufen sich Fälle von organisierten Telefonbetrügern, die es auf ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger abgesehen haben und teilweise hohe Summen Bargeld und Schmuck erbeuten. Von Senioren-Sicherheits-Beratern bekommen die Seniorinnen und Senioren Handlungsempfehlungen zum Schutz vor dem Enkeltrick und anderen Betrugsmaschen. 

Senioren-Sicherheits-Berater Neunkirchen
Kontakt: Gerhard Naßhan, Tel. (06821) 485015
Sprechstunde: nach vorheriger telefonischer Verabredung an jedem 1. Freitag im Monat, 15 - 16 Uhr, im Büro des Ortsvorstehers Wellesweiler, Pestalozzistraße 9, 66539 Neunkirchen/Wellesweiler © Pressestelle Stadt Neunkirchen

Schenk, Silvia
22. Jun 2023