Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(56325) } ["title"]=> string(94) "Frank Lehmann (r.) und SVE-Sportvorstand Ole Book freuen sich über die weitere Zusammenarbeit" ["copyright"]=> string(6) "© SVE" } }

Keeper Frank Lehmann verlängert in Elversberg

Er ist seit 2017 für die SV Elversberg im Einsatz

Frank Lehmann ist auch weiterhin Teil des Teams. Der 34-jährige Torwart, der seit 2017 für die SV Elversberg im Einsatz und damit dienstältester Spieler im Verein ist, hat seinen Vertrag an der Kaiserlinde um zwei weitere Jahre verlängert und bleibt damit bis Sommer 2025 bei der SVE. Mit der Fortführung der Zusammenarbeit wird Lehmann parallel auch im NLZ Saar der SVE erste Schritte als Torwart-Trainer machen. 

Der in Balingen geborene Lehmann hatte vor seiner Zeit in Elversberg bereits Drittliga-Erfahrung beim 1. FC Heidenheim und dem VfL Osnabrück (vereinsübergreifend 74 Einsätze) gesammelt, darüber hinaus stand er 2009/2010 für Energie Cottbus in einem Zweitliga-Spiel auf dem Platz. Von Osnabrück wechselte Lehmann im Sommer 2017 zur SVE und kam direkt als Stammtorhüter zum Einsatz. In fünf Spielzeiten in der Regionalliga Südwest stand der 1,93m große Torhüter in 149 Punktspielen für die SVE zwischen den Pfosten. In der Aufstiegssaison 2021/2022 war Frank Lehmann auch in der Hinrunde im Einsatz, musste nach der Winterpause seinen Stammplatz aber abgeben. Beide Seiten blieben sich trotzdem treu. Frank Lehmann ging auch den Weg mit der SV Elversberg in die 3. Liga mit, kam dort in zwei Punktspielen zum Einsatz und verlängerte nun auch für die 2. Bundesliga. 

„Frank ist ein zuverlässiger Torhüter, der auch mit dem Wechsel auf der Stammposition sehr professionell umgegangen ist. Wir wissen, dass er für die Mannschaft da ist, wenn er gebraucht wird, und dass er dann auch die Qualitäten eines guten Torwartes mitbringt“, sagt SVE-Sportvorstand Ole Book. Frank Lehmann ergänzt: „Ich bin hier im Saarland heimisch geworden und verbinde nach all den Jahren auch viel mit der SV Elversberg. Diesen Weg miterlebt zu haben, ist für mich etwas Besonderes, und daran will ich weiter anknüpfen. Ich freue mich, dass es weitergeht, und auch, dass sich die Aufgabenbereiche im Verein insgesamt vertiefen.“ © SVE

Schenk, Silvia
21. Jun 2023