Image
Image
Display Image
array(2) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#51 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(65584) } ["title"]=> string(28) "U19-Trainer Sebastian Grafen" ["copyright"]=> string(8) "FC08 HOM" } [1]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#53 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(65585) } ["title"]=> string(22) "Jugendleiter Kai Klein" ["copyright"]=> string(8) "FC08 HOM" } }

Neues Führungs-Duo

Neustrukturierung der Jugendabteilung

Ab der kommenden Saison stellt sich die Jugendabteilung des FC 08 Homburg neu auf. Neben dem Jugendleiter Kai Klein, der dem Verein weiter in dieser Funktion erhalten bleibt, wird die Position des sportlichen Jugendkoordinators mit U19-Trainer Sebastian Grafen wieder neu besetzt. 

Im Zuge der Professionalisierung und Verbesserung der Jugendarbeit beim FC 08 Homburg hat man neben dem Jugendleiter Kai Klein die Position des sportlichen Jugendkoordinators wieder besetzt. U19-Trainer Sebastian Grafen, der bereits seit 2018 als Jugendtrainer bei den Grün-Weißen tätig ist, wird sich ab sofort zusätzlich um die sportlichen Belange der Jugend kümmern. Jugendleiter Kai Klein, wird den Homburgern ebenfalls in seiner Funktion weiterhin erhalten bleiben und für die organisatorischen Aufgaben der Jugendabteilung verantwortlich sein. 
Der FC 08 Homburg möchte für seine Jugend eine klare und einheitliche Struktur mit einem klaren Konzept entwickeln. „Obwohl wir drei Nachwuchsleistungszentren im Umkreis von 30km um uns herumhaben und uns diese drei Buchstaben fehlen, leisten wir hier nicht weniger gute Arbeit. In den letzten Jahren haben wir uns schon recht gut weiterentwickelt, nun wollen wir den nächsten Schritt gehen“, erläutert Grafen. „Wir möchten den Kindern, Jugendlichen und deren Eltern zeigen, dass es großen Sinn macht, zum FCH zu kommen. Hier haben sie die Chance, sich weiterzuentwickeln und langfristig den Sprung in die U23 und die 1. Mannschaft zu schaffen.“
Die Jugendabteilung des FCH wird künftig in drei Teilbereiche untergliedert: Der Grundlagenbereich (U7 bis U11), der Aufbau- und Übergangsbereich (U12 bis U15) und der Leistungsbereich (U16 bis U19). 
„Um den nächsten Schritt in der Jugend zu gehen, müssen wir uns hier breiter aufstellen.  Mit Sebastian bekomme ich jemanden an meine Seite, der den Verein bereits kennt und nun seine Ideen mit einbringen kann“, so Jugendleiter Kai Klein über die Neustrukturierung der Jugendabteilung. 
„Wir möchten unserer Jugend eine klare DNA verpassen. Trotz allem soll das Familiäre, für das der Verein auch steht, nicht verloren gehen. Denn neben dem Leistungssport spielt auch die menschliche Komponente eine wichtige Rolle. Zudem legen wir Wert darauf, dass die schulische und berufliche Ausbildung der Jugendspieler immer Berücksichtigung findet“, so der neue sportliche Jugendkoordinator Sebastian Grafen. 
Kai Klein bleibt Jugendleiter 
Kai Klein wird auch in Zukunft weiterhin als Jugendleiter des FC 08 Homburg tätig sein. Der 42-Jährige hat seinen Vertrag bei den Grün-Weißen verlängert. Klein ist bereits seit 2011 beim FCH und seit 2014 als Jugendleiter tätig. „Ich freue mich, dass mir unser Vorstand nach 12 Jahren im Jugendbereich weiterhin das Vertrauen schenkt, unsere Jugendabteilung zu leiten. Diese Saison habe ich mein Haupt-Augenmerk klar auf einen erfahrenen Scout gelegt. Jetzt müssen weitere Ideen nacheinander in Angriff genommen werden, damit wir unsere Jugend noch interessanter machen. Da Sebastian sich nun um das Sportliche kümmert, kann ich mich wieder mehr den organisatorischen Sachen außerhalb des Platzes widmen“, freut sich Klein. © FC08 HOM

Schenk, Silvia
08. Jul 2023