Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(67816) } ["title"]=> string(115) "Die Musical-AG präsentiert im Thomas-Morus-Haus ihre diesjährige Musikrevue mit dem Titel „Litt-le Hollywood“" ["copyright"]=> string(16) "Thorsten Podevin" } }

„Little Hollywood“-Einzigartige Reise durch die Welt der Filmmusik

Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn präsentiert live on stage

Am Ende eines Schuljahres lassen es viele Schüler und Lehrer gerne etwas ruhiger angehen. Nicht so an der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn in Homburg-Erbach: Dort dreht die Musical-AG nochmals voll auf und präsentiert am Dienstag, den 18. Juli 2023 um 19 Uhr im Thomas-Morus-Haus ihre diesjährige Musikrevue mit dem Titel „Little Hollywood“. 

Die Besucher der Show erwartet an diesem Abend eine einzigartige Reise durch die Welt der Filmmusik. So erklingen live auf der Bühne, gepaart mit mitreißenden Choreographien, bekannte Songs aus „Titanic“, „Mamma Mia“, „The Greatest Showman“, „The Rocky Horror Picture Show“, „König der Löwen“ und vielen weiteren Filmen. Bis solch eine Revue aufführungsreif ist, bedarf es viele Monate intensiver Vorbereitung. Nach dem großen Erfolg der letztjährigen Revue „Dreams“, die erste nach der langen Corona-Pause, konnten viele neue sing- und tanzbegeisterte Schülerinnen aus den Klassenstufen fünf bis zehn für die Musical-AG gewonnen werden und so begannen auch schon direkt nach den Sommerferien die Proben zur neuen Musikrevue. Seitdem traf sich die AG   immer donnerstags in der siebten und achten Stunde unter der Leitung der beiden Musiklehrerinnen Frau Altherr und Frau Baschab-Krupp, aus deren Feder auch das Skript für die Revue stammt. Bei einem Projekttag Anfang Juni und in einer Projektwoche in der Woche vor der Aufführung wurde und wird am Feinschliff der mitreißenden Show gearbeitet. Mittlerweile können es die jungen Akteurinnen kaum mehr erwarten, ihr Können vor einem großen Publikum zu zeigen. 

Zur Story: In „Little Hollywood“ geht es um eine berühmt-berüchtigte (fiktive) Schulklasse, vor der jeder Lehrer bisher kapituliert hat und nach kurzer Zeit nur noch Filme anschaut, damit alle Beteiligten ihre Ruhe haben. Als zu Beginn des neuen Schuljahres jedoch eine junge Lehrerin die Klasse übernimmt, erkennt sie, dass ihre Schülerinnen zwar kein Talent für Mathe und Co. besitzen, dafür aber jede Menge Showtalent in ihnen steckt. Und so nimmt die Geschichte ihren Lauf…

 Unterstützt wird die Musical-AG auch in diesem Jahr wieder von der Tanz-AG unter der Federführung von Frau Mütz. Für den guten Sound und die Lichttechnik sorgt wie immer die Technik-AG von Herrn Kunz. Alle Mitwirkenden freuen sich darauf, viele Schüler*innen, Eltern und Freunde der Schule an diesem Abend willkommen zu heißen. Der Eintritt ist frei. Über Spenden für die musikalische Arbeit der Gemeinschaftsschule Neue Sandrennbahn würde sich das gesamte Ensemble jedoch sehr freuen. Außerdem gibt es für alle Besucherinnen und Besucher von „Little Hollywood“ noch die Möglichkeit zur Teilnahme an einem Gewinnspiel, bei dem es insgesamt drei Kinogutscheine zu gewinnen gibt. Da lohnt es sich doch gleich doppelt zu kommen, oder?

Jetzt bereits anmelden und Karten sichern: www.sandrennbahn.de © Britta Baschab-Krupp

Schenk, Silvia
11. Jul 2023