Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(68781) } ["title"]=> string(74) "Oberbürgermeister Aumann heißt LVGL offiziell in Neunkirchen willkommen " ["copyright"]=> string(38) "Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda" } }

Herzlich willkommen in Neunkirchen

Oberbürgermeister Aumann begrüßt LVGL offiziell

Oberbürgermeister Jörg Aumann hat Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamts für Vermessung, Geoinformation und Landentwicklung (LVGL) offiziell in ihren neuen Räumlichkeiten in der Lindenallee in Neunkirchen begrüßt. Staatssekretär Sebastian Thul, Sparkassenvorstandsvorsitzender Jörg Welter, Sparkassenvorstandsmitglied Patrick Rammo und der stellvertretende LVGL-Leiter Björn Degel haben am Mittwoch, 12. Juli, an dem Besuch in der neuen Dienststelle des Landesamtes teilgenommen.

Oberbürgermeister Aumann: „Ich begrüße die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Landesamtes ganz herzlich in Neunkirchen. Eine Dienststelle des LVGL in zentraler Innenstadtlage zu haben, ist eine Bereicherung für Neunkirchen. Auch, weil wir dadurch mehr qualifizierte Arbeitsplätze in unserer Stadt gewinnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wiederum profitieren von der zentralen Lage in direkter Nachbarschaft zu über 130 Geschäften.“ 

„Wir sind sehr froh, dass die Kolleginnen und Kollegen so herzlich in Neunkirchen willkommen geheißen wurden und über die Unterstützung, die wir von allen Seiten erfahren haben“, sagt der stellvertretende Amtsleiter des LVGL, Björn Degel. „Der Standort Neunkirchen bietet sehr viele Möglichkeiten, die bestimmt gerne und rege in Anspruch genommen werden. Wir sind uns sicher, dass sich die Kolleginnen und Kollegen in Neunkirchen wohl fühlen werden und die Abteilung Landentwicklung des LVGL eine Bereicherung für die Stadt darstellen wird.“

„Wir als Sparkasse Neunkirchen freuen uns, dass wir einen Beitrag leisten konnten, dass das LVGL ein neues ‚Zuhause‘ in Neunkirchen finden konnte. Wir haben dazu die Räumlichkeiten unserer Sparkasse in der Lindenallee, die bisher durch verschiedene interne Abteilungen genutzt wurden, freigegeben. Dies wurde dank einer optimierten internen Raumplanung ermöglicht. Wir freuen uns sehr über unseren neuen, sehr angenehmen Nachbarn und auf ein gutes und erfolgreiches Miteinander“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Neunkirchen Jörg Welter.

Das saarländische Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz hatte für die Abteilung 5, Landentwicklung, des ihm nachgeordneten LVGL neue Räumlichkeiten gesucht. Die Sparkasse Neunkirchen konnte passende Büroräume bieten. Die Kreisstadt Neunkirchen stellte den Kontakt zwischen Umweltministerium und Sparkasse her. Seit 1. April ist die Abteilung des LVGL mit 46 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der neuen Dienststelle tätig. Ihre Hauptaufgabe ist die Bearbeitung von Flurbereinigungsverfahren. © Pressestelle Stadt NK

Schenk, Silvia
14. Jul 2023