Image
Image
Display Image
array(4) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#53 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117841) } ["title"]=> string(71) "Mit dieser Glücksschweinchen-Torte werdet ihr mächtig Eindruck machen" ["copyright"]=> string(2) "se" } [1]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#55 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117842) } ["title"]=> string(37) "Das alles braucht ihr für eure Torte" ["copyright"]=> string(2) "se" } [2]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#57 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117843) } ["title"]=> string(35) "Das braucht ihr für die Dekoration" ["copyright"]=> string(2) "se" } [3]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#59 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117844) } ["title"]=> string(42) "Auf geht’s an die Dekoration eurer Torte" ["copyright"]=> string(2) "se" } }

Die Kinderseite

Schokoladige Glücksschweinchen-Torte

Für die Dezember-Ausgabe haben wir uns eine leckere Torte ausgesucht, die wunderbar zu Silvester passt. Aber auch das ganze Jahr über oder zu einem Geburtstag wird die Glücksschweinchen-Torte euch und euren Lieben sicher schmecken.

Das brauchen wir:

1 fertiger, dunkler Tortenboden

1 Packung Sahnefix Tortencreme Schoko-Sahne

600 g Sahne

150 ml Wasser

200 g Frischkäse

60 g Butter

3 Tafeln Schokolade und ca. 45 Yogurette-Riegel

1 Packung rosa Fondant 

1 Tortenring

Und so geht’s:

Nehmt den fertigen Boden (3 Teile), legt das unterste Teil auf eine Kuchenplatte und stülpt den Tortenring drüber. Dann schlagt ihr die Sahne steif und bereitet die Tortencreme nach Packungsanleitung zu. Hebt die Sahne unter die Schokocreme und füllt die Hälfte der Schokosahne in den Tortenring. Dann folgen der zweite Boden und die restliche Sahne. Zum Schluss kommt der letzte Boden darauf. Ab mit der Torte in den Kühlschrank für eine Stunde. Während der Wartezeit könnt ihr aus dem rosa Fondant Schweinchen formen. Für den Bauch nehmt ihr eine etwas größere Menge und formt daraus eine Kugel. Die drückt ihr ein kleinwenig flach und bohrt mit einem Zahnstocher einen Nabel hinein. Dann formt ihr eine kleinere Kugel für den Kopf und setzt ihn an den Bauch. Mit einem kleinen Tropfen Wasser klebt er besser an. In den Kopf drückt ihr zwei Punkte für die Augen und dann formt ihr einen kleinen Rüssel und setzt ihn auf die Mitte des Kopfes, wieder zwei Löcher rein pieken für die Nasenlöcher. Für die Füßchen macht ihr winzige Knubbel und schneidet diese auf einer Seite etwas ein, die klebt ihr dann rechts und links seitlich und unten an den Bauch. Fertig ist ein liegendes Schweinchen. Dann macht ihr noch eine Kugel, drückt diese etwas flach und drückt längs eine Rille ein, an deren oberes Ende macht ihr dann ein Ringelschwänzchen (siehe Foto). Die Torte könnt ihr nun aus dem Kühlschrank nehmen und mit Hilfe eines Erwachsenen löst ihr den Tortenring mit einem Messer von der Torte. Die Schokolade schmelzt ihr gemeinsam mit der Butter auf geringer Stufe in der Mikrowelle. Schaltet immer nur auf zwei Minuten, dann schaut, ob alles geschmolzen ist. Und wenn es noch nicht so weit ist, macht alles nochmal kurz warm. Rührt alles gut durch und vermischt es mit dem Frischkäse. Jetzt streicht ihr die Masse als „Schlamm“ auf die Torte und streicht auch ganz dünn den Rand ein. An diesen klebt ihr die Yogurette Riegel und zum Schluss setzt ihr die Schweinchen in ihren „Trog“. Fertig! se

Schenk, Silvia
23. Nov 2023