Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(103618) } ["title"]=> string(49) "Episode 2 der Kult-Serie „Der Tatortreiniger“" ["copyright"]=> string(15) "Herbert Schulze" } }

Kult-TV-Serie wird als Theaterstück aufgeführt

Der Tatortreiniger macht den Auftakt zur neuen Saison

Da kommen bei vielen Erinnerungen hoch: Zwischen 2011 und 2018 wurde eine deutsche Comedy-Serie des NDR bekannt, die sieben staffeln lang das Publikum begeisterte: Der Tatortreiniger.

Erzählt wird darin die Geschichte von Heiko „Schotty“ Schotte, der in Hamburg und Umgebung als Tatortreiniger agiert. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Krimi, vielmehr wird mit viel Humor und Situationskomik so manch bizarrer Umstand im Rahmen dieser besonderen Berufsausübung dargestellt. Das Berliner Kriminaltheater hat sich drei Episoden der Kultserie zur Brust genommen und tourt damit seit 2019 durch die Bundesländer. Zum Auftakt der Theatergastspiel-Saison am Donnerstag, 14. September, ist das Theater um 19 Uhr zu Gast im Homburger Saalbau und „Schotty“ (gespielt von Oliver Gabbert) wird seiner Arbeit als Tatortreiniger nachkommen. Dabei wird er wieder viele interessante Menschen treffen und Kurioses erleben. Gespielt werden die Episoden „Über den Wolken“, Ganz normale Jobs“ und „Nicht über mein Sofa“. Regie führt Wolfgang Rumpf.

Tickets sind erhältlich in der Tourist-Info in der Talstraße 57a, über ticket regional (www.ticket-regional.de/homburg) und - sofern noch vorhanden - an der Abendkasse. © Pressestelle Stadt HOM

 

Schenk, Silvia
08. Sep 2023