Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117261) } ["title"]=> string(175) "Markus Müller (rechts) und Lars Lößner (links) begrüßen die neuen Azubis der Kulturgesellschaft (v.l.n.r. Lars Lößner, Ronja Leonhardt, Dennis Reiser, Markus Müller)" ["copyright"]=> string(32) "Sandy Persch, Kulturgesellschaft" } }

Neunkircher Kulturgesellschaft begrüßt zwei neue Azubis

Jede Menge Highlights beim größten Organisator für Kulturevents in der Region

Die Neunkircher Kulturgesellschaft bildet in diesem Jahr erstmals zwei Azubis zur Veranstaltungskauffrau bzw. zum Veranstaltungskaufmann aus. Der Geschäftsführer der Kulturgesellschaft Markus Müller und der Ausbildungsleiter Lars Lößner vom Veranstaltungsteam begrüßten jetzt die beiden neuen Auszubildenden Ronja Leonhardt und Dennis Reiser. 

Frau Leonhardt befindet sich bereits im dritten Lehrjahr und setzt nach dem Wechsel ihres Ausbildungsbetriebs ihre Ausbildung bei der Kulturgesellschaft fort. Herr Reiser beginnt jetzt zum Start des neuen Ausbildungsjahres seine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann. Markus Müller unterstreicht die Ausbildungsverantwortung der Kulturgesellschaft: „Auch um dem Fachkräftemangel in diesem Bereich entgegenzuwirken, übernehmen wir als Kulturgesellschaft hier Verantwortung und zeigen als Arbeitgeber Flagge“. Neben dem kaufmännischen Bereich werden die Azubis hauptsächlich im Bereich der Veranstaltungsdurchführung und dem Veranstaltungsmanagement ausgebildet. Dabei durchlaufen sie auch alle Abteilungen der Kulturgesellschaft und erhalten zudem einen professionellen Einblick in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Geschäftsführer Müller setzt dabei auf die neuen Mitarbeitenden: „Als größter Organisator für kulturelle Veranstaltungen in der Region bieten wir unseren Auszubildenen ein facettenreiches Arbeitsumfeld, in das sie explizit auch ihre eigenen Erfahrungen einbringen sollen“. Dazu bietet insbesondere das Herbst-Winter-Programm mit zahlreichen Highlights vom Weltstar bis zum Märchen, vom Big Band Sound über Tanz-Performance und Kult-A Capella bis zur Spitzenklassen-Comedy jede Menge Möglichkeiten. „Das werden spannende Zeiten, nicht nur für unsere Azubis. Nach Corona und Kriegsauswirkungen (Energiekosten, Inflation) stecken wir endlich wieder mitten in der Entwicklung für neue Programm-Aktionen und Programm-Konzepte für 2024. Und das ist gut so!“, so Müller.

Über die Neunkircher Kulturgesellschaft können Sue sich unter https://www.neunkircher-kulturgesellschaft.de/ informieren. © Neunkircher Kulturgesellschaft

Schenk, Silvia
22. Sep 2023