Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117340) } ["title"]=> string(216) "Auch die beiden Ukrainerinnen Maryna Petrova und Yana Smolska informierten sich am Stand der Koordinierungsstelle – hier mit Birgit Rudolf, Landrat Dr. Theophil Gallo, Daniela Dettenhofer und Nadine Bosslet (v. l.)" ["copyright"]=> string(14) "Sandra Brettar" } }

Frauen ins Berufsleben helfen

Möglichkeit der persönlichen Ansprache auf dem Christian-Weber-Platz genutzt

Bei dem saarlandweiten Aktionstag am 12. September hat sich auch die Koordinierungsstelle Frau und Beruf, angesiedelt beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises, mit einem Informationsstand auf dem Christian-Weber-Platz präsentiert. 

Viele interessierte Frauen ließen sich das Angebotsportfolio erläutern. Landrat Dr. Theophil Gallo nahm sich gerne die Zeit für eine Stippvisite. „Der Zuspruch war höher, als wir es uns erhofft hatten. Wir mussten uns Informationsflyer nachbringen lassen, weil diese nach einer Stunde bereits vergriffen waren“, berichtet die Frauenbeauftragte Birgit Rudolf, die gemeinsam mit den Kolleginnen der Koordinierungsstelle Daniela Dettenhofer und Nadine Bosslet den Informationsstand betreute. „Das zeigt einmal mehr, dass öffentliche Aktionen wie diese wichtig, sinnvoll und zielführend sind und dass auch Integration nicht nur auf dem Papier stattfindet, was wiederum ein praktischer Beleg dafür ist, dass dass der Saarpfalz-Kreis europäisch und weltoffen ist, dass wir es sind“, bekräftigt Landrat Dr. Theophil Gallo und führt weiter aus: „Durch passgenaue, arbeitsmarktorientierte Beratung und Begleitung wird die berufliche Orientierung von Frauen geweckt. Oft gelingt es, die Frauen der Wiedereinstiegsberatung der Agentur für Arbeit zuzuführen oder durch die Maßnahmen der Koordinierungsstelle zu unterstützen und zu stärken. Darauf können die Mitarbeiterinnen stolz sein und ich danke ihnen für ihr Engagement. Nicht zuletzt ist die Koordinierungsstelle Frau und Beruf des Saarpfalz-Kreises die dienstälteste im Saarland und wird im kommenden Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiern.“ Die Koordinierungsstelle Frau & Beruf ist Anlaufstelle für alle beruflichen Fragestellungen von Frauen. Kundinnen mit spezifischen Frauenfragen werden sowohl von den Jobcentern als auch der Agentur für Arbeit Rheinland-Pfalz-Saarland an die Koordinierungsstelle verwiesen. Vereinzelt kommen auch alleinerziehende Väter in Fragen der Vereinbarkeit von Beruf und Familie zur Beratung. Neben der engen Kooperation mit den Jobcentern, den Agenturen für Arbeit und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz bestehen gute Kontakte zu den Unternehmen und Institutionen der Region. Außerdem ist die Koordinierungsstelle verantwortlich für die Planung, Organisation und Evaluation von arbeitsmarktorientierten Qualifizierungsmaßnahmen. „Durchschnittlich beraten wir jährlich mehr als 100 Frauen zu beruflichen Themen wie Wiedereinstieg, Aufstieg, Umorientierung. Die Tendenz ist dabei steigend, wir sehen einen immer größeren Beratungsbedarf. Dieser Trend zeigte sich sogar während der Pandemie und des Lockdowns“, weiß Birgit Rudolf. 

Es geht also um eine indi­vi­duelle Beratung und Begleitung von arbeits­such­enden Frauen, Berufsrückkehrerinnen, Beschäftigten in Elternzeit und berufstätigen Frauen, die sich neu orientieren möchten. Sie erhalten Unterstützung bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und bei der Vermittlung in Arbeit, Beratung über individuelle Ressourcen, Stärken und Kompetenzen (ProfilPASS) oder Hilfe bei der Suche nach Praktikums­plätzen zur Arbeits­er­pro­bung. 

Zielsetzung ist letztlich, einen Beitrag zur Erhöhung der im Saarland niedrigen Frauenerwerbsquote zu leisten und der Gefahr der Altersarmut von Frauen zu begegnen.

Hintergrund

Der Aktionstag hat in diesem Jahr erstmals stattgefunden auf Initiative aller Koordinierungsstellen Frau und Beruf gemeinsam mit der Netzwerkstelle für Frauen im Beruf (FiB) der Arbeitskammer des Saarlandes © Pressestelle Saarpfalz-Kreis

Schenk, Silvia
21. Sep 2023