Image
Image
Display Image
array(2) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#51 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(119783) } ["title"]=> string(111) "HOT STUFF JAZZBAND legen einen groovigen, erdigen „Mini Big Band Sound“ an den Tag der seinesgleichen sucht" ["copyright"]=> string(4) "Band" } [1]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#53 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(119784) } ["title"]=> string(145) "Boppin’B aus Aschaffenburg (gegr. 1985), sind DIE erfolgreichsten Repräsentanten und Botschafter des Rock N Roll und Rockabilly in Deutschland" ["copyright"]=> string(10) "Nicky Merz" } }

Homburger Musiksommer

Attraktive Musikangebote im Juni

In großer Besetzung (zwölfköpfige Band) präsentiert FUNKY FUSION am 7. Juni ab 19:00 Uhr Hits aus Funk, Soul und Pop, Songs von Stevie Wonder, Earth, Wind & Fire, Michael Jackson, Tower of Power, Bruno Mars, Tina Turner und vielen mehr!

Am zweiten Juni-Wochenende, Freitag 7. Juni, sind Boppin'B aus Aschaffenburg zu Gast beim Musiksommer. Sie sind DIE erfolgreichsten Repräsentanten und Botschafter des Rock N Roll und Rockabilly in Deutschland, Kultikonen einer ganzen Szene und sie bieten live Entertainment auf höchstem Niveau.

Die belgische 80er Tribute-Band THE A-TIES bringt am 21. Juni Songs aus dem besten musikalischen Jahrzehnt aller Zeiten mit. Pulsierende Elektro-Pop-Beats von Bands wie Depeche Mode und INXS bis hin zu kultigen Hits von Prince und Nik Kershaw sind in ihrem Programm.

Eine Woche später, am 28. Juni folgt mit ROX! eine niederländische ROXETTE Tributeband, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Hits dieses großen schwedischen POP-Ensembles auf die Bühne zu bringen: “The Look”, “Listen To Your Heart”, “It Must Have Been Love”, sind nur einige der bekanntesten Titel!

Der Samstagvormittag von 11:00 bis 14:00 Uhr steht auch im Juni ganz im Zeichen des traditionellen Jazz. So auch am 8. Juni mit „Simon Holliday & his Rhythm“. Der Pianist und Bandleader Simon Holliday hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit seiner Formation die Musik von Thomas Wright (Fats) Waller so originalgetreu wie möglich auf die Bühne zu bringen. Waller begeisterte in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts massenweise Fans mit seiner Jazzmusik. Sein Motto: Populäre Musik sollte nicht nur mit Virtuosität gespielt werden, sondern auch voller Spaß und Begeisterung.

Auf vielfachen Wunsch des Publikums präsentieren die Macher des Musiksommers auch in diesem Jahr am 15. Juni erneut die Band um den bekannten Spitzentrompeter Heinz Dhaurer. Mit einer hochkarätigen Besetzung legt die HOT STUFF JAZZBAND einen groovigen, erdigen „Mini Big Band Sound“ an den Tag der seinesgleichen sucht. 

Mit dem Engagement des Jugendjazzorchesters Saar (JJOS) am 22. Juni verbindet der Musiksommer die Nachwuchsförderung mit erstklassigem Big-Band-Jazz aus dem Saarland. Die Mitglieder im Alter von ca. 19 bis 26 Jahren sind entweder an der Musikhochschule Absolventen eines Jazzstudiengangs oder haben sich in besonderem Maße mit Jazzmusik befasst. Der Landesmusikrat Saar als Träger des Projekts versucht dabei stets, die jungen Musikerinnen und Musiker bestmöglich zu fördern. 

Schließlich gibt es für Jazz-Fans am Samstag, 29. Juni, noch ein besonderes Musikerlebnis mit der Allotria Jazzband aus München. Sie gilt seit über 40 Jahren als DIE Jazz Institution in München und weit darüber hinaus. Die Band unter dem Bandleader Rainer Sander war von den Anfängen des Musiksommers bis heute, meist in zweijährigem Rhythmus, eine tragende Säule der Veranstaltung. Die Musiker der Allotria Jazz Band sind allesamt hervorragende Solisten, zum Teil mit eigenen internationalen Karrieren.

Unter https://www.musiksommer-homburg.de/ können Sie das komplette Programm des Musiksommers abrufen. © Raimund Konrad

Schenk, Silvia
23. Mai 2024