Image
Image
Display Image
array(1) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#50 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(119952) } ["title"]=> string(63) "Robin Fellhauer (links) und SVE-Sportvorstand Ole Book (rechts)" ["copyright"]=> string(3) "SVE" } }

Defensiv-Allrounder verlängert Vertrag

Robin Fellhauer bleibt der SV Elversberg erhalten

Robin Fellhauer gehört zu den dienstältesten Spielern der SV Elversberg – und er wird auch weiterhin an der Kaiserlinde im Einsatz sein. Der 26-jährige Defensiv-Allrounder hat seinen auslaufenden Vertrag langfristig um drei Jahre verlängert und bleibt der SVE damit bis Sommer 2027 erhalten. 

Fellhauer, der in der vergangenen Saison als Rechtsverteidiger, im defensiven Mittelfeld und in der Innenverteidigung zum Einsatz gekommen ist, wurde vor seiner Zeit bei der SVE im Leistungszentrum des SC Freiburg ausgebildet. Im Spätsommer 2019 wechselte er aus dem Breisgau zur SVE und unterzeichnete hier seinen ersten Profi-Vertrag. Nachdem seine erste Saison in Elversberg coronabedingt abgebrochen werden musste, startete Fellhauer ab der Spielzeit 2020/2021 in Elversberg richtig durch. Sowohl in den beiden folgenden Regionalliga-Jahren als auch nach den Aufstiegen in die 3. Liga 2022 und in die 2. Bundesliga 2023 war Fellhauer Stammspieler und unabhängig von seiner Position auf dem Platz ein wichtiger Anker innerhalb der Mannschaft. Saison- und wettbewerbsübergreifend hat Robin Fellhauer 150 Pflichtspiele für die SV Elversberg bestritten. Dass er auch als Defensivspieler einen wesentlichen Faktor für das Offensivspiel der SVE darstellt, belegen dabei die insgesamt 43 Torbeteiligungen (33 Vorlagen, zehn Tore), auf die er in seinen bisherigen Pflichtspielen für die SVE kommt.

„Wir schätzen Robin aufgrund seiner fußballerischen Qualitäten, aber auch als auch als Persönlichkeit in unserem Team sehr. Er hat in den vergangenen Jahren immer mehr eine tragende Rolle innerhalb der Mannschaft eingenommen und ist ein extrem wertvoller Faktor für uns“, sagt SVE-Sportvorstand Ole Book: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass er sich für die SVE entschieden hat und den Weg mit uns weiter beschreiten möchte.“ Robin Fellhauer ergänzt: „Ich bin jetzt seit 2019 in Elversberg und wir sind in den letzten fünf Jahren gemeinsam einen spannenden, sehr erfolgreichen Weg gegangen. Dieser Weg ist für mich jetzt noch nicht vorbei! Ich habe immer einen sehr vertrauenswürdigen Austausch mit den Verantwortlichen geführt, möchte in Zukunft noch mehr Verantwortung übernehmen und meinen Teil dazu beitragen, den Verein in der 2. Bundesliga mit unserer Art des Fußballs zu etablieren.“ 

 

Unter http://www.sv07elversberg.de/ finden Sie weitere Informationen über den Verein. © SVE

Schenk, Silvia
19. Jun 2024