Image
Image
Display Image
array(2) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#51 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(120121) } ["title"]=> string(69) "Freuen Sie sich auf ein großartiges Programm bei der SR 3-SommerAlm " ["copyright"]=> string(13) "Christian Rau" } [1]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#53 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(120122) } ["title"]=> string(40) "Die Redener Bergehalde wird wieder beben" ["copyright"]=> string(13) "Christian Rau" } }

Zeitreisen und Kinderspaß auf der SR 3-SommerAlm

Live-Musik und Alm-Feeling auf der Bergehalde in Reden

Seit 2009 ist die SR 3-SommerAlm eine feste Größe im saarländischen Veranstaltungskalender. Aus einer launigen Idee im Rahmen einer Geburtstagsparty entstanden, avancierte die Veranstaltung auf der Bergehalde im Erlebnisort Reden schnell zum Kult. „

Die SR 3-SommerAlm war der Startschuss für die Halde als spannende Eventlocation. Inzwischen finden zwischen Mai und September zahlreiche hochkarätige Events und Konzerte auf dem Berg statt“, weist Landrat Sören Meng auf die einstige Pionierrolle der SR 3-SommerAlm hin.
Die Veranstalter, der Landkreis Neunkirchen und SR 3 Saarlandwelle, sind überzeugt, dass sie der Veranstaltung 15 Jahre nach ihrer Premiere mit einem neuen Konzept frischen Wind einhauchen können.
„Auf der SR 3-SommerAlm wird künftig an fünf Tagen statt wie bisher an zehn Tagen gefeiert. So können wir unseren Gästen ein hochwertigeres Bühnenprogramm als bisher mit mehreren überregional bekannten Künstlerinnen und Künstlern präsentieren“, erläutert Karin Mayer, die Chefin von SR 3 Saarlandwelle.
Und so erwarten die Veranstalter zwischen Mittwoch, 24. Juli 2024, und Sonntag, 28. Juli 2024, zahlreiche „Gipfelstürmer“, die die Redener Bergehalde in Schiffweiler alljährlich für einige Tage in die größte Alm nördlich der Alpen verwandeln.
„Zum Auftakt feiern wir einen Abend lang die schwedische Kult-Band ABBA mit einer der besten ABBA-Tribute-Bands überhaupt. „Mamma mia“, „Dancing Queen“, „Waterloo“ und all die anderen Kult-Songs begeistern die Menschen seit rund 50 Jahren. „One Night with ABBA“ wird einfach nur großartig“, freut sich Susanne Wachs, die neue Unterhaltungschefin von SR 3 Saarlandwelle, auf den Eröffnungsabend.
Mit Laith Al-Deen tritt einen Tag später ein Großer des Deutsch-Pops auf der SR 3-SommerAlm-Bühne auf. Die unverwechselbare Soul-Stimme des Sängers aus Karlsruhe sorgt seit mittlerweile mehr als zwanzig Jahren für Gänsehaut. Seine bekanntesten Hits wie „Bilder von dir“ und „Dein Lied“ werden ebenso Teil seines Auftritts sein wie die Songs seines brandneuen Erfolgs-Albums „Dein Begleiter“.
„Ich will Spaߓ lautet das Motto des SommerAlm-Freitags. „Markus und Geier Sturzflug sind zwei Superstars der Neuen Deutsche Welle. Toll, dass sie in diesem Jahr auf die Alm kommen“, zeigt sich Landrat Sören Meng begeistert. Neben „Kleine Taschenlampe brenn“ und „Bruttosozialprodukt“ können sich die Fans auf viele weitere NDW-Kult-Songs aus den 1980er-Jahren freuen. „Mit Alexander Kerbst wird zudem ein Künstler auftreten, der wie kein Zweiter den legendären Österreicher Falco und seine unvergleichlichen Hits wieder aufleben lässt“, ergänzt SR 3-Chefin Karin Mayer.
Am Samstag wird es eine Premiere auf der SR 3-SommerAlm geben. Im mittlerweile legendären Vereinsduell von SR 3 Saarlandwelle treten die Sieger der vergangenen zehn Jahre gegeneinander an und ermitteln so den „Vereinsduell-Champion des letzten Jahrzehnts“. Jede Menge Spaß und Stimmung sind garantiert.
„Am letzten Alm-Abend wird wie in jedem Jahr die schon zur Tradition gewordene SommerAlm-Party gefeiert. „Die Konsorten“ gehören zu den angesagtesten saarländischen Party-Bands überhaupt, und sie werden unseren Berg in jedem Fall zum Beben bringen“, ist SR 3-Unterhaltungschefin Susanne Wachs überzeugt.
Das große Kinderfest am Sonntag bildet den Abschluss der diesjährigen SR 3-SommerAlm. Zwischen 11.00 und 18.00 Uhr präsentieren die Jugendbüros des Landkreises Neunkirchen, das Jugendrotkreuz, die Feuerwehr, der saarländische Judo-Verband und SR 3 Saarlandwelle zahlreiche kostenlose Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche. „Ohne Hüpfburg und Kinderschminken kann es kein Kinderfest geben, das gehört natürlich dazu. Die Feuerlöschübungsanlage ist zudem ein tolles Erlebnis für die Kids, und die Bilder aus der Fotobox sind immer eine schöne Erinnerung. Ganz besonders spannend sind in diesem Jahr die Einblicke in den Übertragungswagen vom Saarländischen Rundfunk und die Rundfahrten mit dem Alm-Express über die Panorama-Strecke der Redener Halde“, listet Christian Rau, der Chef der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) nur einige der vielen Kinderfest-Highlights auf.
Der Fernsehsender „KiKA“ präsentiert das Bühnenprogramm, und so können die kleinen Besucher der SR 3-SommerAlm erleben, wie sich „Bernd das Brot“ stets mürrisch einem Astronautentraining unterziehen darf. Tom Lehel und der TanzTapir laden bei der „KiKA- TanzAlarmShow“ zum Mitmachen ein. Sogar „Die Maus“ hat sich schon zum Mittanzen angekündigt.
Auch der legendäre Eddi Zauberfinger mit seinen Kult-Songs darf natürlich nicht fehlen und wird die Kids begeistern. „Es ist immer wieder schön zu sehen, dass auch die Erwachsenen die Lieder von Eddi mitsingen und eine große Party gemeinsam mit den Kindern feiern“, schmunzelt TKN-Chef Rau.
Für Fotos und Autogramme werden die Stars des Kinderfestes natürlich ebenfalls bereitstehen.
Der Spielplatz direkt neben dem Veranstaltungsgelände macht den Besuch der SR 3-SommerAlm für Familien zusätzlich attraktiv und reizvoll.
Spannende Führungen und Wanderungen über das Gelände des Erlebnisortes Reden und sein Umfeld bieten bisher nicht bekannte Einblicke in die Geschichte des Geländes des einstigen Steinkohlebergwerks. „So können die SommerAlm-Besucher unter anderem mit dem Bergwerksdirektor und der Gräfin von Reden auf Entdeckungsreise gehen, bevor sie auf der SR 3-SommerAlm ausgiebig feiern“, erläutert Landrat Meng.
Auch der beliebte „Aktivtag“ steht erneut auf dem SommerAlm-Programm. Am Sonntag haben zwei geführte Wanderungen und eine Mountainbike-Tour das Festgelände auf der Redener Halde zum Ziel.
Die längst zum Kult gewordene Hütte vom „AlmEbi“ verwandelt sich auch in diesem Jahr zum mobilen Hörfunkstudio. „Die Gäste der SR 3-SommerAlm können hautnah dabei sein, wenn unsere Alm-Moderatoren Michael Friemel und Marcel Lütz-Binder live vor Ort senden. Näher kann man Radio kaum erleben“, schwärmt SR 3-Chefin Mayer.
Umfangreich ist auch in diesem Jahr wieder das kulinarische Angebot, das die Gäste nach dem etwa zwanzigminütigen Aufstieg auf die SommerAlm erwartet. Nicht nur Bier und Rostwürste werden auf den Speisekarten zu finden sein, sondern auch „almtypische“ Spezialitäten wie Almdudler und Käsespätzle sowie saarländische Leckereien wie „Gefillde“ und Leberknödel. Hinzu kommen wechselnde Tagesgerichte und süße Leckereien wie Crepes und Waffeln. 

Wie in den Vorjahren stehen für ältere oder gehandicapte Besucher Shuttle-Busse für Fahrten auf die Alm bereit. Eine Fahrt kostet 2,- Euro pro Person, Kinder unter 12 Jahren und gehandicapte Gäste mit einem entsprechenden Ausweis werden umsonst befördert.
An allen Veranstaltungstagen fahren kostenlose Sonderbusse der Neunkircher Verkehrs-GmbH von Neunkirchen zum Erlebnisort Reden und zurück.
Der Eintritt zur SR 3-SommerAlm ist wie üblich frei.

Nähere Informationen und das vollständige Programm der SR 3-SommerAlm sind im Internet unter  www.erlebnisort-reden.de oder www.sr3.de zu finden. © Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen

Schenk, Silvia
11. Jul 2024