Image
Image
Display Image

Image

1000. adaptive Bestrahlung innerhalb von acht Monaten

Krebspatientinnen und -patienten erhalten am UKS seit Mitte 2023 eine schonendere, schnellere und präzisere Behandlung. An der Klinik für Strahlentherapie und Radio-onkologie (Leitung: Prof. Dr. Markus Hecht) ist seitdem der „Varian Ethos“ im Einsatz, ein sogenannter Linearbeschleuniger der neuesten Generation, der mit künstlicher Intelligenz (KI) gesteuert wird.

Das UKS war im Juli 2023 deutschlandweit erst der 7. Standort, der dieses Bestrahlungsgerät in Betrieb genommen hatte. Jetzt wurde damit bereits die 1000. adaptive Bestrahlung durchgeführt – ein Rekordwert, der seinesgleichen sucht.  Zu den drei Säulen der Krebstherapie zählt neben dem Einsatz von Medikamenten und der Operation auch die Bestrahlung. Bei dieser Therapieform wird der Tumor ionisierender Strahlung ausgesetzt. Diese hochintensive Strahlung kann Moleküle im Körper verändern und wird üblicherweise mithilfe von Linearbeschleunigern erzeugt. Die Strahlung soll die Zellen im Tumorgewebe schädigen, insbesondere
Schenk, Silvia
04. Apr 2024

Verkehrsberuhigte Zone

Die Kreisverwaltung hat für die Pfalzstraße (L111) durch Blieskastel-Bierbach zwischen den beiden Fußgängerüberwegen Tempo 30 angeordnet.

Landrat Dr. Theophil Gallo, der die Anordnung jüngst unterzeichnete, sagte dazu: „Diese verkehrsberuhigende Maßnahme erfolgt nach mehreren Ortsbegehungen im Einvernehmen mit dem Landesbetrieb für Straßenbau und der Polizei im Interesse der Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs. Im engen Austausch stehen wir auch immer mit den Akteurinnen und Akteuren vor Ort, in Bierbach beispielsweise mit Ortsvorsteher Frank Gable. Es ist und bleibt unsere Aufgabe, auf Grundlage verkehrsrechtlicher Vorschriften und im Rahmen der Gesetzeslage dauerhaft für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen.“ Das Aufstellen der Verkehrsschilder obliegt dem Landesbetrieb für Straßenbau und soll zeitnah umgesetzt werden. © Saarpfalz-Kreis
Schenk, Silvia
04. Apr 2024

Reisen für alle - mit Hör-Komfort

Am Sonntag, 14. April, bietet Andreas Christian Schröder von 15 bis 16.30 Uhr eine Gästeführung durch Homburg an. 

Bei einem Spaziergang durch die Stadt finden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Skulpturen. Die Skulpturen sind frei zu ertasten. Der Weg durch die Stadt Homburg ist zudem barrierefrei konzipiert. Als besonderen Komfort bietet Schröder das „Hören mit Herz“ an. Die Gäste sind eingeladen, bei einem gemeinsamen Bummel durch die Stadt die verschiedenen Sehenswürdigkeiten zu erfahren und zu entdecken. Treffpunkt ist der Freiheitsbrunnen Am Rondell. Bei Bedarf können als Hilfsmittel Rollstuhl oder Rollator gegen Gebühr bereitgestellt werden. Veranstalter der Führung ist die VHS Homburg in Kooperation mit der Kreisstadt Homburg.Eine Anmeldung ist erforderlich und sollte bei der Tourist-Info der Stadt oder der VHS Homburg erfolgen. Möglich ist dies telefonisch unter 06841/101-820 oder per E-Mail unter touristik@homburg.de sowie vhs
Schenk, Silvia
04. Apr 2024

Raum Homburg

Die Bundeswehr teilt mit, dass sie plant, im Raum Homburg eine Übung mit 120 Soldaten und 15 Radfahrzeugen durchzuführen. Diese findet zwischen dem 15. und 26. April statt. 

Als Schwerpunkt der Übung wird unter anderem der Homburger Forst angegeben. Weiter betroffen sind Bechhofen, Bruchmühlbach-Miesau, Oberarnbach, Höheinöd, Zweibrücken, Gersheim, Blieskastel, Kirkel und Pirmasens.Die Bevölkerung wird gebeten, sich auf besondere Gefahren, vor allem im Straßenverkehr, einzustellen. © Stadt HOM
Schenk, Silvia
04. Apr 2024

„Aktiv im Alter“

Das Seniorenbüro des Saarpfalz-Kreises veranstaltet am Samstag, dem 13. April, in den Räumen des parlamentarischen Trakts im Homburger Forum eine Messe zum Thema „Aktiv im Alter“. 

Zwischen 10 und 17 Uhr öffnet die Kreisverwaltung ihre Türen für alle Interessierten. Neben Vorträgen, die über Lebensqualität im Alter zu Hause, über barrierefreien Wohnungsumbau oder über Altersbilder informieren, sind auch viele Beratungs- und Unterstützungsangebote vor Ort.  Wie kann eine Freizeitgestaltung mit einem Ehrenamt aussehen? Welche Beratungsstellen und Hilfsangebote gibt es im Bereich Pflege und Betreuung? Wie kann Wohnraum kostengünstig umgebaut werden? Wie kann es gelingen, länger zu Hause zu leben? Diese und weitere Fragen können auf der Messe angesprochen und geklärt werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit, einen Alltag-Fitness-Test zu absolvieren, den der Saarländische Turnerbund anbietet oder an einem Gedächtnistraining teilzunehmen.  Landrat Dr. Theophil Gallo, der die Messe
Schenk, Silvia
04. Apr 2024
Image

Clevere Ideen von Betriebsräten aus dem Kreis Neunkirchen gesucht

Im Betrieb ein Wörtchen mitreden – das haben sie drauf: Betriebsräte, die sich im Landkreis Neunkirchen mit cleveren Ideen und originellen Projekten für die Interessen der Beschäftigten einsetzen, sind preisverdächtig. Sie sollen sich noch bis zum 30. April (Einsendeschluss) für den Deutschen Betriebsräte-Preis 2024 bewerben. Dazu hat die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) aufgerufen. 

„Ob auf dem Bau, in der Gebäudereinigung oder im Dachdecker-Handwerk – im Kreis Neunkirchen gibt es engagierte Betriebsräte, die gute Chancen auf den Preis haben“, sagt Ute Langenbahn. Die Bezirkschefin der IG BAU Saar-Trier spricht von einer „unverzichtbaren Arbeit“ der Betriebsräte: „Sie sind die Verbindung zwischen Chefetage und Belegschaft. Arbeitnehmervertretungen kümmern sich ums gute Betriebsklima genauso wie um den Erhalt von Arbeitsplätzen.“ Ohne die „starke Stimme der Belegschaften“ sei es um Arbeitsbedingungen, Job-Sicherheit und Arbeitsschutz viel schlechter bestellt,
Schenk, Silvia
04. Apr 2024

2. Jubiläums-Challenger am Bonzini

Landesleistungszentrum das 2. Bonzini-Challenger im Rahmen der Turnierserie zum 50. Geburtstag des OTC Ottweiler ausgetragen.

Um 13.00 Uhr starten offenes- und Senioreneinzel, um 15.00 Uhr die entsprechenden Doppeldisziplinen. Es gibt wieder Gutscheine für das Leonhart WS in Saarbrücken zu gewinnen. 10 € Startgeld pro Person und Disziplin. Anmeldungen bitte bis 11.04.124 unter: turniere@stfv.de © OTC Ottweiler e.V. 
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

Bald kommen die Sommerboten zurück

Die Tage werden langsam länger, die ersten wärmenden Sonnenstrahlen lassen die Frühlingsblumen erblühen und die Zugvögel kehren aus Ihren Winterquartieren zurück. Bald ist es dann auch soweit: Mauersegler und Schwalben kehren aus ihren Quartieren zurück. Die ersten Rauchschwalben wurden bereits gesichtet!

Seit Jahrzehnten verringert sich ihre Population zunehmend. Einer der Hauptgründe ist der Verlust ihres natürlichen Lebensraums durch die Zerstörung von Brutstätten und Nistplätzen. Modernisierungen von Gebäuden und Flächenversieglung können dazu führen, dass die Vögel keine geeigneten Orte mehr zum Brüten finden.Die Verringerung der Insektenpopulation, von denen sich Mauersegler und Schwalben ernähren, durch den Einsatz von Pestiziden, der Klimakrise und der zunehmenden Luftverschmutzung spielen dabei eine (gewichtige) Rolle. Umso wichtiger sind Naturschutzmaßnahmen, die diesen bedrohten Vogelarten helfen. Mehlschwalben, mit ihrem leuchtend weißen Bürzel und Bauch, dem schwa
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

Kampagne der Diakoniestiftung: #arbeitsinnstiftend – aus ausgebremst wird durchstarten!

Wer ohne Ausbildung ins Berufsleben startet, gerät oft in prekäre Beschäftigungsverhältnisse, hat ein niedriges Einkommen und ist sehr viel häufiger von Arbeitslosigkeit betroffen. 

Die von der Bundesregierung beschlossene Ausbildungsgarantie könnte für junge Menschen ohne Berufsabschluss eine große Chance sein, in ein selbstständiges, auskömmliches Leben zu starten. Die Diakonie Saar mahnt jedoch, dazu müssten die Hürden, die diesem Ziel aktuell im Wege stehen, systematisch bearbeitet werden können.  Zum Stand der Umsetzung im Saarland und zu Möglichkeiten, wie die entsprechenden jungen Menschen erreicht und begleitet werden können, veranstaltet die Diakoniestiftung an der Saar am Donnerstag, 25. April, von 10 bis 16 Uhr den Fachtag „Ausbildung für alle!?“ im Saarrondo (Europaallee 4 a) in Saarbrücken. Der Tag beginnt mit einem kurzen Workshop nach der Methode „Worldcafé“, an den sich um 11 Uhr der Vortrag von Prof. Dr. Ruth Enggruber der Hochschule Düsseldorf anschließt. Sie
Schenk, Silvia
03. Apr 2024

Notwendige Umbaumaßnahmen

Aufgrund von notwendigen Umbaumaßnahmen am Hauptverteiler (Trafo-Station) des Kreisdienstgebäudes, Am Forum 1, in Homburg werden die Stadtwerke Homburg im nachgenannten Zeitraum die Stromzufuhr unterbrechen: am Dienstag, dem 9. April, von 12 bis 13 Uhr; am Mittwoch, dem 10. April, von 7 bis 9 Uhr; und am Donnerstag, dem 11. April, von 8 bis 10 Uhr. 

Nicht davon betroffen sind das Jobcenter und das Jugendamt in der Talstraße. Landrat Dr. Gallo dazu: „Ich bitte alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für diese kurzfristig anberaumte Maßnahme, die zwingend erforderlich ist. Die Verwaltung bleibt gemäß den Servicezeiten geöffnet und auch telefonisch erreichbar. Dennoch ist mit Einschränkungen zu rechnen. Daher ist es ratsam, die Kreisverwaltung wenn möglich nicht im genannten Zeitraum des Stromausfalls aufzusuchen und geplante Besuche zu verschieben. Vielen Dank.“ Den Kundinnen und Kunden der KFZ-Zulassung, die bereits einen Termin gebucht haben, wird nach Möglichkeit eine Alte
Schenk, Silvia
03. Apr 2024