Image
Image
Display Image
array(3) { [0]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#52 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117342) } ["title"]=> string(95) "Elke Cäsar erklärt Mitarbeitern der deutschen Bank-Filiale in NK das Aussortieren der Waren" ["copyright"]=> string(38) "Caritasverband Schaumberg-Blies e. V. " } [1]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#54 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117343) } ["title"]=> string(52) "Elisabeth Schmitt (deutsche Bank) hilft an der Tafel" ["copyright"]=> string(38) "Caritasverband Schaumberg-Blies e. V. " } [2]=> array(3) { ["image"]=> object(Cms\Media)#56 (2) { ["cache":protected]=> array(0) { } ["id":protected]=> int(117344) } ["title"]=> string(158) "Lisa Krauser, Rosario Presti (beide Deutsche Bank), Thomas Mörsdorf (Tafel, Caritasverband Schaumberg-Blies e.V.), Elisabeth Schmitt (von links nach rechts)" ["copyright"]=> string(38) "Caritasverband Schaumberg-Blies e. V. " } }

Aufruf zur Nachahmung

Unterstützung für die Neunkircher Tafel

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Neunkircher Filiale der Deutschen Bank haben sich einen ganzen Tag lang tatkräftig für die örtliche Tafel engagiert. Mit großem Einsatz halfen sie bei der Lebensmittelausgabe, sammelten Lebensmittel ein und sortierten diese, um bedürftigen Menschen in der Region zu helfen.

Die Deutsche Bank Neunkirchen hat sich schon immer für soziale Verantwortung und Gemeinschaftsprojekte in der Region stark gemacht. Dieses Mal haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen ganzen Tag ihres Arbeitslebens dem Dienst an der Gemeinschaft gewidmet. Zusammen mit der örtlichen Tafel arbeiteten sie daran, Lebensmittel an Bedürftige zu verteilen und einen Beitrag zur Linderung von Hunger und Armut in der Region zu leisten. Die freiwilligen Helfer der Deutschen Bank Neunkirchen fuhren in Teams zu verschiedenen Orten, um Lebensmittel einzusammeln und diese dann in der Tafel zu sortieren. Dabei erlebten sie aus erster Hand, wie wichtig die Arbeit der Tafel für viele Menschen in der Region ist. Ihre Anstrengungen trugen dazu bei, dass eine Vielzahl von Lebensmitteln gerettet und an diejenigen ausgegeben werden konnte, die dringend darauf angewiesen sind. "Wir freuen uns sehr über das Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der deutschen Bank, die einen ganzen Tag ihres eigenen Lebens dafür verwendet haben, anderen zu helfen", Thomas Mörsdorf, Leiter der Tafel in Neunkirchen. 

Jeder gibt was er kann
Der Einsatz der Deutschen Bank Neunkirchen hat gezeigt, dass durch kollektive Anstrengungen und soziales Engagement konkrete Veränderungen in der Gemeinschaft bewirkt werden können. Ihr Einsatz bei der Tafel Neunkirchen war ein Beispiel dafür, wie Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv zur Unterstützung bedürftiger Menschen beitragen können. Aber nicht nur Men- und Women-Power wird bei der Tafel benötigt.

Verschiedene Unternehmen können durch Sachspenden und ihre Fachkenntnisse einen wertvollen Beitrag leisten, um den Tafelbetrieb aufrechtzuerhalten und zu verbessern. Malerbetriebe könnten Farbe spenden, Schreinereien könnten mit der Bereitstellung von praktikableren Möbeln die Effizienz bei der Lebensmittelausgabe und -lagerung steigern, Kältetechniker können bei der Wartung der Kühlgeräte unterstützen. Das sind nur einige Beispiele, die zeigen, wie Unternehmen in ihrer jeweiligen Fachrichtung einen konkreten Beitrag zur Unterstützung der Tafel Neunkirchen leisten können. Ganz nach dem Motto „Jeder gibt, was er kann“ freut sich das Team der Tafel über jede sinnvolle Unterstützung! 

Kontakt zur Tafel in Neunkirchen und St. Wendel: Caritasverband Schaumberg-Blies e.V.; Thomas Mörsdorf; 0176 10157038 © Caritasverband Schaumberg-Blies e. V. 

Schenk, Silvia
19. Okt 2023