Image
Image
Display Image

Juni 2024 Ausgabe 142 - Homburg

Image

Bundestagsabgeordneter Markus Uhl (CDU) und Stiftungsvorstand nehmen Ehrenamtsförderung in den Fokus!

Bundestagsabgeordneter Markus Uhl (CDU) und Stiftungsvorstand nehmen Ehrenamtsförderung in den Fokus!

Markus Uhl rückt Ehrenamt in den Mittelpunkt - Rund 40 Vereinsvertreter informierten sich beim Impuls von Stiftungsvorstand Jan Holze über die Fördermöglichkeiten der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt (DSEE) Die Möglichkeiten der Förderung von Vereinen und des ehrenamtlichen Engagements stand im Mittelpunkt einer Infoveranstaltung für Vereine. Rund 40 Vereinsvertreter kamen dazu kürzlich auf Einladung des Homburger Bundestagsabgeordneten Markus Uhl ins Hotel Stadt Homburg. Mit Jan Holze, Vorstand der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt, stand ein kompetenter Experte bereit, der die Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung seiner Bundesstiftung aufzeigte. "Das Saarland ist das Bundesland der Vereine, des Ehrenamts und des Engagements. Ohne die unzähligen engagierten Menschen und Vereine wäre unsere Gesellschaft um Vieles ärmer", betonte der CDU-Bunde
Jacob, Anna
17. Mai 2024

Voreilige Tierliebe kann Jungvögeln schaden

Lebach: Der NABU bittet Spaziergänger*innen, vermeintlich hilflose Jungvögel nicht mitzunehmen.

Für die kleinen Vögel ist es in der Regel am besten, wenn man sie an Ort und Stelle in der freien Natur lässt, denn meist hat man es nicht mit verlassenen oder verletzten Tieren zu tun, sondern mit gesunden Vogelkindern, die auch außerhalb des Nests von den Altvögeln versorgt werden. Nimmt man sie mit, trennt man sie von ihren Eltern. Die Aufzucht von Menschenhand ist nur selten langfristig erfolgreich. Schließlich gilt es den Vogelnachwuchs nicht nur zu füttern, sondern auch zu prägen und zu ‚erziehen‘ – und das kann kein Mensch so wie die Vogeleltern. In akuten Gefahrensituationen kann man Jungvögel einige Meter weit umsetzen, etwa von der Straße in den Grünstreifen daneben. Damit sie vor Katzen sicher sind am besten in eine nahegelegene Hecke. Viele Vogelarten verlassen ihr Nest bereits bevor sie fliegen können. Sie geben sogenannte „Standortlaute“ von sich, damit die Elternvögel
Jacob, Anna
17. Mai 2024
Image

75 Jahre Grundgesetz im Jahr der Europawahl

Im Saarpfalz-Kreis stehen in diesem Jahr einige Jubiläen hoch im Kurs. Nicht nur, dass der Kreis selbst das halbe Jahrhundert vollendete. Auch das Grundgesetz gibt anlässlich seines 75-jährigen Bestehens Anlass zur Freude und zu Feierlichkeiten. Zuletzt Genannte finden in größerem Stil auf jeden Fall in Berlin und Bonn statt.

Ein Blick in die Historie: Der Parlamentarische Rat unter dem Vorsitz von Konrad Adenauer verabschiedete am 8. Mai 1949 das Grundgesetz, das am 23. Mai von 65 Abgeordneten in Bonn unterzeichnet und verkündet wurde. Dieser Tag gilt seitdem als Geburtsstunde Deutschlands. Gefeiert werden unter anderem die Demokratie, die Rechtsstaatlichkeit und die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland. Auch wenn das Saarland nicht in diese verfassungsgebenden Weichenstellungen involviert war – das Saarland bekam nach dem Zweiten Weltkrieg seine eigene Verfassung und trat erst am 1. Januar 1957 der Bundesrepublik Deutschland bei – so ist man gerade im Saarpfalz
Jacob, Anna
17. Mai 2024

Überflutungen

Die Untere Katastrophenschutzbehörde des Saarpfalz-Kreises teilt mit, dass in Bliesmengen-Bolchen das Neubaugebiet zu überfluten droht.

Die Feuerwehr ist vor Ort. Sandsäcke werden geliefert. Es wird um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Die eigene Sicherheit geht bei allen zu treffenden vorsorglichen Schutzmaßnahmen vor.© Pressestelle des Saarpfalz-Kreises
Jacob, Anna
17. Mai 2024

Behinderungen im Busverkehr

Aufgrund zahlreicher Überschwemmungen und Erdrutschen kommt es im Laufe des Tages zu Behinderungen bei den Busverbindungen im Saarpfalz-Kreis.

Die Linie 504 kann voraussichtlich bis Ende nächster Woche aufgrund eines Erdrutsches am Staffelberg die Ortslagen Heckendalheim und Ommersheim nicht bedienen. Eine Umleitung über Seelbach zum Aßweiler Busbahnhof ist eingerichtet. Dort besteht über die Linie R10 Anschluss nach Heckendalheim und Ommersheim. Auch die Strecke Rubenheim bis Walsheim ist aktuell aufgrund von Geröll nicht passierbar. Die Linien 501, 507, und R14 verkehren aufgrund von Überschwemmungen nur bis zur Haltestelle „Elsässer Str., Kleinblittersdorf“. Sollte sich die Hochwasserlage weiter zuspitzen können die Fahrten nur bis „Dorfplatz, Auersmacher“ durchgeführt werden. Aufgrund der noch nicht weiter absehbaren Lage kann es im Laufe des Tages zu weiteren Einschränkungen kommen.  © Pressestelle des Saarpfalz-Kreises
Jacob, Anna
17. Mai 2024

Weiterer Abgang

Ein weiterer Abgang in Hinblick auf die neue Saison steht fest. Stürmer Fabian Eisele wird den FC 08 Homburg im Sommer nach zwei Jahren verlassen. 

Die Kaderplanungen beim FC 08 Homburg für die neue Spielzeit schreiten weiter voran. Mit Fabian Eisele wird ein weiterer Spieler die Grün-Weißen im Sommer verlassen. Eisele, der größtenteils in der Jugend des VfB Stuttgart ausgebildet wurde, kam im Sommer 2022 als Top-Torschütze von Carl Zeiss Jena nach Homburg. In der Vergangenheit spielte der 29-Jährige zudem unter anderem für den Drittligisten FSV Zwickau und den 1. FC Saarbrücken, mit denen er 2020 in die 3. Liga aufstieg.  Für die Homburger absolvierte der Stürmer seit Sommer 2022 70 Pflichtspiele. Dabei erzielte er 22 Tore und bereitete 10 Treffer vor. Unter anderem leitete der Stürmer in dieser Saison mit seinem Treffer zum 1:0 den 2:1-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth in der 2. Runde des DFB-Pokals ein. Der FC 08 Homburg bedankt sich bei Fabian Eisele für seinen Einsatz i
Schenk, Silvia
17. Mai 2024
Image

Rudolf Schappert zeigt Malerei, Assemblage und Fotografie

Die Galerie im Kulturzentrum Saalbau zeigt seit dem 13. Mai bis zum 2. Juni Arbeiten von Rudolf Schappert. Die Einzelausstellung steht unter dem Titel „INTERMEDIAL“ und gewährt Einblick in das außergewöhnliche Werk eines technisch vielseitigen Künstlers. 

Rudolf Schappert studierte an der Universität in Landau Bildende Kunst und Germanistik auf Lehramt. Die Ausbildung umfasste neben der Auseinandersetzung mit der Malerei und Grafik auch den Umgang mit der Fotografie und den neuen Medien. Im Spannungsfeld dieser Möglichkeiten entwickelte sich Schapperts Kunst multimedial bis in die jüngste Gegenwart hinein. Als Deutsch- und Kunstlehrer war er zeit seines beruflichen Lebens im Saarpfalz-Kreis tätig. Schappert lebt und arbeitet heute in Homburg, wo sein Werk bereits in den frühen 80er-Jahren in der Kunstszene auf sich aufmerksam machte. „In der aktuellen Homburger Ausstellung sind Fotografien sowie Gemälde und Materialassemblagen vorwiegend aus jüngster Schaffensphase zu sehen. N
Schenk, Silvia
17. Mai 2024

Flohmarkt beim Familien- und Kinderfest

Am Sonntag vor dem Beginn der Sommerferien im Saarland, am 7. Juli, wird im Rahmen des 24. Familien- und Kinderfestes im Stadtpark in Homburg erneut ein Kinderflohmarkt durchgeführt. 

Verkauft werden dürfen bei diesem vierten Kinderflohmarkt während des Festes gut erhaltene Kinderkleider, Spielzeug, CDs, DVDs, Kuscheltiere und was sich sonst noch alles im Kinderzimmer findet. Also los geht’s: Kinderzimmer entrümpeln und auf zum Kinderflohmarkt. Der Verkauf erfolgt am 7. Juli zwischen 11.00 und 18.00 Uhr. Die Verkaufsfläche ist auf 3 x 3 Meter pro Stand beschränkt, die Ausstattung des Standes (Pavillon, Tisch, Decken, etc.) muss selbst mitgebracht werden. Eine Standgebühr wird nicht erhoben, jedoch ist der Verkauf nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Auch ist die Anzahl der Standplätze begrenzt. Während die Frist für Anmeldungen zur Teilnahme am Familien- und Kinderfest bereits abgelaufen ist, haben Interessenten am Flohmarkt noch bis zum 31. Mai Zeit, sich anzumelden. Eine A
Schenk, Silvia
17. Mai 2024

Bundeswehr marschiert im Raum Homburg

Das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport weist auf eine weitere Bundeswehrübung im Raum Homburg hin. 

Das Fallschirmjägerregiment 26 beabsichtigt von Montag, 27. Mai, bis Mittwoch, 29. Mai, mit 70 Soldaten und fünf Radfahrzeugen im Homburger Forst (Homburg, Kirrberg, Bruchhof, Bechhofen, Käshofen, Lambsborn, Martinshöhe, Biedershausen, Winterbach) Orientierungsmärsche durchzuführen. Bei der Übung sind auch Nachtmärsche geplant.Die Bevölkerung wird gebeten, sich auf besondere Gefahren, vor allem im Straßenverkehr, einzustellen. © Stadt HOM
Schenk, Silvia
16. Mai 2024

Tim Stegerer verlässt den FCH

Nach 10 Jahren im grün-weißen Trikot wird Tim Stegerer den FC 08 Homburg im Sommer verlassen. Nach seinem Kreuzbandriss ist aktuell noch unklar, ob der 35-Jährige den Fußball perspektivisch nochmal auf Leistungssport-Niveau ausüben kann. 

Mit Tim Stegerer verlässt im Sommer ein echtes FCH-Urgestein die Homburger. Der 35-Jährige spielt bereits seit 10 Jahren für die Grün-Weißen. Nach seinem komplizierten Kreuzband- und Außenbandriss, den er sich beim Sommer-Trainingsauftakt zur laufenden Saison zugezogen und deswegen die komplette Runde verpasst hat, ist der gebürtige Saarbrücker aktuell noch nicht bei 100%. Zudem ist aktuell noch unklar, ob Stegerer nach dieser Verletzung seine Profikarriere überhaupt fortsetzen kann.  Stegerer, der zuvor beim 1. FC Saarbrücken und beim SV Auersmacher spielte, hat in 10 Jahren 306 Pflichtspiele für die Grün-Weißen absolviert. Damit steht der 35-Jährige hinter Manfred Lenz auf Platz 2 der Rekordspieler-Liste des FCH. 2016 gewann Stegerer mit de
Schenk, Silvia
16. Mai 2024