Image
Image
Display Image

Förderung einer zukunftssicheren Ausrichtung der Krankenhauslandschaft

Die saarländische Landesregierung stellt 140 Millionen Euro für Investitionen an den Saarbrücker Krankenhäusern zur Verfügung. Auf der Grundlage eines Kabinettsbeschlusses hat Gesundheitsminister Magnus Jung dem Gesundheitscampus Winterberg und dem Rastpfuhl-Krankenhaus jeweils eine Festbetragsförderung von 70 Millionen Euro aus Landesmitteln in Aussicht gestellt. 

Das CaritasKlinikum Saarbrücken wird im Zusammenhang mit der Schließung des Krankenhauses in Dudweiler weitere 23 Millionen Euro aus Strukturfondsmitteln erhalten. Die Träger haben damit eine klare Planungsgrundlage und können den Umfang der Investitionsmaßnahmen an die maximal mögliche Landesförderung anpassen. Land und Träger werden noch im Februar konkrete Gespräche dazu aufnehmen. Dabei wird es auch darum gehen, in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe Konkurrenzen im Angebot abzubauen und Kooperationen zu verstärken. Die Investitionen wurden von der Landesregierung zugesagt, obwohl die Krankenhausreform auf Bundesebe
Schenk, Silvia
13. Feb 2024

Vortrag von Dr. Bonkhoff über die Friedhöfe in Homburg

Der Historische Verein Homburg und Umgebung veranstaltet in Kooperation mit der Volkshochschule Homburg sowie dem Stadtarchiv Homburg eine Vortragsveranstaltung unter dem Titel „Friedhöfe in Homburg gestern und heute“ am Donnerstag, 22. Februar, um 18.30 Uhr im Siebenpfeifferhaus in der Kirchenstraße in Homburg. Referent ist Dr. Bernhard Bonkhoff, Pfarrer i.R., aus Homburg.  

Innerhalb der Stadt Homburg und ihrer Stadtteile gibt es nicht weniger als 14 Friedhöfe. Dies mag auch daran liegen, dass die Bevölkerung die Verstorbenen dort zur letzten Ruhe bestatten möchte, wo sich auch Gräber früherer Generationen befinden. Bis ins 19. Jahrhundert gab es nur dort einen Kirchhof, wo auch eine Kirche stand oder gestanden hatte, in Homburg also um die katholische St. Michaelskirche und die evangelische Stadtkirche, um die Kirchenruine in Beeden und die Kirche in Kirrberg. Ab 1832 wurde der erste städtische Friedhof in der Friedhofstraße belegt, getrennt rechts die Katholiken und links,
Schenk, Silvia
13. Feb 2024

Eingeschränkte Öffnungszeiten

Krankheitsbedingt ändern sich die Öffnungszeiten der Zweigstellen der Stadtbibliothek in den Stadtteilen. Die Zweigstelle Wiebelskirchen bleibt an den beiden Freitagen, 16. und 23. Februar, geschlossen. Die Zweigstelle Furpach bleibt an den beiden Donnerstagen, 15. und 22. Februar, geschlossen. Die Ausleihfrist zurückzugebender Medien wird automatisch verlängert. © Stadt NK
Schenk, Silvia
13. Feb 2024
Image

Todestag der Geschwister Scholl

Es war ein mutiger, gewaltloser Widerstand, den die Angehörigen der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ im Nationalsozialismus leisteten, aber ihr Tod war nicht gewaltlos. Am 22. Februar jährt sich der Hinrichtung der Geschwister Hans und Sophie Scholl sowie ihres Mitstreiters Christoph Probst zum 81. Mal. 

Ein Flugblatt der „Weißen Rose“, worauf am Ende „Unser Volk steht im Aufbruch gegen die Verknechtung Europas durch den Nationalsozialismus, im neuen gläubigen Durchbruch von Freiheit und Ehre!“ zu lesen war, wurde den Mitgliedern der „Weißen Rose“ zum Verhängnis. Beim Verteilen dieses Flugblattes am 18. Februar 1943 im Hauptgebäude der Münchner Universität wurden Hans und Sophie Scholl von einem der Hausmeister ertappt und der Gestapo übergeben.  Landrat Dr. Theophil Gallo dazu: „Der 22. Februar ist ein denkwürdiger Tag. Dass die Geschwister Scholl und ihre Mitstreiter ihre Stimme erhoben haben, ihren Überzeugungen gefolgt sind und ihr Handeln im dritten Reich danach ausgerichte
Schenk, Silvia
13. Feb 2024
Image

Villa Musica

Wie das Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken mitteilt, gastiert am Samstag, 24.2.2024 um 19.30 Uhr das Bruckner-Quintett der Villa Musica Rheinland-Pfalz im Wintergarten der Zweibrücker Festhalle. 

Im Mittelpunkt des jährlichen Benefizkonzertes des Lions Clubs und der Stadt Zweibrücken steht in diesem Jahr der Violinist Roland Glassl.Auf dem Programm stehen Luigi Boccherinis Streichquintett E-Dur, Bohuslav Martinus Streichsextett und Anton Bruckners Streichquintett F-Dur. Karten zu 20 € sind noch erhältlich.Tickets erhalten Sie beim Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, Maxstr.1, 66482 Zweibrücken, Tel.: 06332/871 -471 / -451 oder unter www.ticket-regional.de © Stadt Zweibrücken
Schenk, Silvia
13. Feb 2024
Image

Filmmusik in Concert

Wie das Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken mitteilt, findet am Sonntag, 25.02.2024 die Veranstaltung „Filmmusik in Concert“ um 18 Uhr in der Zweibrücker Festhalle statt.

Filmmusik-Highlights – das sind Melodien, die berühren und die unweigerlich Bilder bei jedem von uns entstehen lassen. Der mehrfach ausgezeichnete Dirigent Markus Elsner hat einige der bekanntesten Filmmusik Kompositionen zu einem faszinierenden Klangbild verschmolzen. Das Publikum erlebt 15 erstklassige Instrumentalsolisten, die zusammen ein klangstarkes, perfekt aufeinander eingespieltes Ensemble ergeben. Die herausragenden Solisten treten sonst in bekannten Orchestern auf und kommen exklusiv für das Projekt „Filmmusik in Concert“ zusammen. Durch die intime Besetzung entsteht ein intensives Hörerlebnis, das Filmklassiker wie „Star Wars“, „Der Pate“ oder „Schindlers Liste“ musikalisch zum Leben erweckt. Karten zu 35/31/26 € sind noch erhältlich.Tickets erhalten Sie beim Kultur- und Verkehrsamt Zweibrücken, M
Schenk, Silvia
13. Feb 2024

Online-Frühschicht

Der Gemeindebereich St. Wendel der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde St. Wendel-Illtal lädt zum dritten Mal ein zur „Frühschicht“ in der Fastenzeit. 

Ab dem 19. Februar können Interessierte wieder jeden Montag- und Mittwochmorgen den Tag um 7 Uhr mit einer zehnminütigen Online-Andacht beginnen – bequem von zuhause aus und gerne mit einer Tasse Kaffee oder Tee. Dabei gibt es jeweils einen Gedankenimpuls für den Tag, der sich nach den Themenwochen der Fastenaktion „7 Woche ohne“ orientiert. In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Komm rüber – 7 Wochen ohne Alleingänge“. Bei diesem Motto liegt es nahe, die Impulse gemeinsam in der Gruppe kennenzulernen und zu verinnerlichen.Wer  mitmachen möchte, kann sich bei Pfarrerin Gabriele Kräuter anmelden, Mail: gabriele.kraeuter@ekir.de. Nach Anmeldung werden die Zugangsdaten zur Videochat-Anwendung Zoom zugestellt, die für alle Termine der Reihe dieselben sind. © Ev. Kirchenkreise an der Saar
Schenk, Silvia
13. Feb 2024

Anmeldung zur Klasse 5

Von Mittwoch, 21. Februar 2024, bis Dienstag, 27. Februar 2024, können Kinder für die kommende Klassenstufe 5 am Gymnasium am Krebsberg in der Albert-Schweitzer-Straße 23, Neunkirchen angemeldet werden. 

Am 21. Februar 2024 ist die Anmeldezeit von 8 bis 19 Uhr, an allen übrigen Tagen von 8 bis 13 Uhr. Anmeldungen sind auch am Samstag, 24. Februar 2024 von 8 Uhr bis 13 Uhr möglich. Um Wartezeiten zu vermeiden, wird um eine Terminbuchung über die Internetseite der Schule www.gak-nk.de gebeten. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte per Mail an unsere Didaktikleiterin Dunja Bullacher (d.bullacher@schule.saarland). Zur Anmeldung benötigt werden das Original des Halbjahreszeugnisses der 4. Klasse mit Entwicklungsbericht der Grundschule, das Familienstammbuch oder eine Kopie der Geburtsurkunde zum Verbleib in der Schule sowie entweder ein Impfausweis oder ein ärztliches Zeugnis (auch in Form einer Anlage zum Untersuchungsheft für Kinder), aus dem hervorgeht, dass ein vollständiger Imp
Schenk, Silvia
12. Feb 2024
Image

Kirchenmusik an Ostern

An Karfreitag, 29.03.2024 wird in St. Marien Neunkirchen das Passionskonzert stattfinden und an Ostern werden wieder Kantorengesänge und festliche Orgelmusik erschallen.

Passionskonzert an Karfreitag in St. Marien, Neunkirchen Im diesjährigen Passionskonzert am  Karfreitag, 29.03.2024, 19.30 Uhr, Kirche St. Marien, Neunkirchen, wird mit der Johannes-Passion von Händel eine besonders ausdrucksstarke und selten zu hörende Passionsmusik aufgeführt. Händels Passion nach dem Evangelisten Johannes wurde 1704 in Hamburg vollendet und im gleichen Jahr dort zum ersten Mal aufgeführt. Es ist Händels erstes Oratorium und die erste Passion im damals neuen dramatischen Stil. Dieses Werk eines Neunzehnjährigen (!) weist alle Vorzüge und Nachteile eines Jugendwerkes auf: kraftvoll und ursprünglich in der Aussage, dabei sich häufig über die Konventionen der damaligen Zeit hinwegsetzend im Formalen. Für die Aufführung ist es erwähnenswert, dass der Chor, das VokalEnsemble St. Marien Neunkirche
Schenk, Silvia
12. Feb 2024
Image

Zufahrtsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus Löschbezirk Nord

„Die finanzielle Unterstützung für die Zufahrtsstraßenarbeiten in der Gemeinde Schiffweiler ist eine gezielte Investition in die Verkehrssicherungspflicht und Effizienz unserer Feuerwehr. Diese trägt auch dazu bei, die Einsatzbereitschaft der örtlichen Feuerwehr zu gewährleisten und die Sicherheit sowohl für die Feuerwehrleute als auch für die Gemeindebewohner zu erhöhen,“ so Staatssekretär Torsten Lang.

Die Maßnahme wurde erforderlich, da im Zuge des Neubaus des Feuerwehrgerätehauses erhebliche Beschädigungen durch Baumaschinen- und Materialtransporte an den Zufahrtswegen auftraten, die auch den Besucher- und Mitarbeiterparkplatz des Rathauses betrafen und die Sicherheit gefährdeten. Die finanzielle Zuwendung ermöglicht es der Gemeinde, die Zufahrstraße zum Feuerwehrgerätehaus umfassend zu sanieren und die Verkehrssicherheit wiederherzustellen.  Bürgermeister Markus Fuchs: „Dank dieser finanziellen Unterstützung können wir nun die notwendig gewordenen Sanierungsarbeiten durch
Schenk, Silvia
12. Feb 2024