Image
Image
Display Image

Image

Fällungsmaßnahmen und Wiederaufforstung

Wie Sie sicher schon bemerkt haben, finden rund um den Bereich der Grundschule Mittelberg (Freiherr-vom-Stein-Straße und Pastor-Kollmann-Straße) Abholzungsarbeiten statt.

Diese Arbeiten wurden notwendig, um den strengen Auflagen in Bezug auf Gefahrenquellen durch kranke, faule und trockene Bäume gerecht zu werden. Die Bäume stellten eine erhebliche Gefährdung der Sicherheit von Fußgängern und Kindern, aber auch für parkende und fahrende Fahrzeuge dar, welche die Fällungsmaßnahmen unumgänglich machten. In der letzten Zeit fanden auch in anderen Bereichen immer wieder Maßnahmen zur Fällung von Bäumen statt, da an diesen Stellen dauerhafte Standfestigkeit der Bäume aufgrund der Bodenbeschaffenheiten sowie bei einigen Bäumen wegen vorliegender Stockfäule in keiner Weise gewährleistet war.Für die Hangfläche rund um die Freiherr-vom-Stein-Straße und der Pastor-Kollmann-Straße ist ein Wiederaufforstungsplan erstellt worden, welcher Pflanzen enthält, die den Auflagen entsprechen und n
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

Ab März in Spiesen-Elversberg

Die Bundesagentur für Arbeit Saarland bietet ab März 2024 im Rathaus der Gemeinde Spiesen-Elversberg jeden ersten Donnerstag im Monat die Sprechstunde für Berufsberatung im Erwerbsleben an. Dort begrüßt Sie die Berufsberaterin Martina Ulrich-Mootz von 15 bis 18 Uhr im Rathaus.

Doch was genau ist die Berufsberatung für Erwachsene?Die Berufsberatung im Erwerbsleben ist Ihr kompetenter Partner in einem lebensbegleitenden Beratungsprozess. Die Expertinnen und Experten der Bundesagentur unterstützen Sie bei Ihrem beruflichen Werdegang, wenn Sie sich beruflichen umorientieren möchten, nach einer Pause wieder ins Berufsleben zurückkehren möchten oder es an der Zeit ist, sich weiterzubilden. Beratung für- Menschen, die sich beruflich weiter entwickeln wollen oder nach einer Veränderung suchen- Beschäftigte, die in Kurzarbeit sind und die Zeit zur Qualifizierung nutzen wollen, um neue Aufgaben wahrnehmen zu können- Beschäftigte, deren Tätigkeit sich durch Digitalisierung oder Transform
Schenk, Silvia
09. Feb 2024
Image

Trauer um Frank Farian

Am 23. Januar 2024 verstarb der Musikproduzent Frank Farian in seiner Wahlheimat Miami.

Farian, der zunächst als Koch arbeitete, hatte seine musikalischen Anfangsjahre in Elversberg. Im Dachgeschoss seiner Wohnung betrieb er ein eigenes Studio. Mit seiner Band „Frankie Farian & die Schatten“ trat er bei seinem ersten öffentlichen Auftritt 1962 im Gasthaus Kräber auf und erntete tosenden Applaus. Nach diesem Erfolg eröffnete er sein eigenes Lokal in der Fichtenstraße, die damals angesagte Adresse mit Live-Musik. Farian produzierte seit den 1970er Jahren Welthits wie „Daddy Cool“, „Rasputin“ oder „Rivers of Babylon“. Bekannt wurde er vor allem als Produzent der Bands Milli Vanilli und Boney M.Die Gemeinde Spiesen-Elversberg sendet aufrichtige Anteilnahme über den großen Teich nach Miami und trauert, eine berühmte Persönlichkeit aus Spiesen-Elversberg verloren zu haben. © Gem. Spiesen-Elversberg
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

Das Jugendbüro Spiesen-Elversberg informiert

Die Termine für die diesjährigen Ferienfreizeiten am Naturfreundehaus stehen fest und können ab dem 19.02.24 ab 18 Uhr im Anmeldeportal unter www.unser-ferienprogramm.de/Spiesen-Elversberg gebucht werden. 

Angemeldet werden können Kinder von 6-12 Jahren aus der Gemeinde Spiesen Elversberg. Der Teilnehmer/innenbetrag beläuft sich auf 60,00€ pro Woche. Genauere Informationen zu Ablauf und Programmgestaltung findet man bei der Buchung im Anmeldeportal. Wir können aber jetzt schon sagen, dass für jeden wieder etwas dabei ist. Es werden verschiedene Bastel- und Kreativwerkstätten angeboten. Auf dem weitläufigen Gelände vom Naturfreundehaus können die Kinder ausgelassen spielen und die Fahr- und Bewegungsgeräte des Spielmobils ausgiebig nutzen. Die ehrenamtlichen Betreuer/innen lassen sich immer wieder spannende Spiele und Unterhaltung einfallen und haben aber auch bei Sorgen immer ein offenes Ohr. Einmal pro Woche gibt es ein großes gemeinsames Frühstück. Der Speiseplan für das Mit
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

„Heizung! Wo geht die Reise hin?“

Interessierte können sich ab sofort beim Klima Projekt Neunkirchen für die kostenlose Infoveranstaltung „Heizung! Wo geht die Reise hin?“ anmelden. Die Veranstaltung selbst findet am Donnerstag, 29. Februar, 18 Uhr, im Robinsondorf in Furpach statt. Sie bildet den Auftakt für die Reihe „Klima Projekt Neunkirchen on tour“. Weitere Infoveranstaltungen in den Stadtteilen sind geplant.

Zielgruppe der Veranstaltung sind vorrangig alle interessierten Eigentümerinnen und Eigentümer von Ein- und Zweifamilienhäusern. Dabei werden die Referenten von der KEW und der Verbraucherzentrale mit ihrem nützlichen und vielgestaltigen Fachwissen neben dem Gebäudeenergiegesetz auch die Kommunale Wärmeplanung, Handlungsoptionen und Fördermöglichkeiten darstellen, was letztlich zur Orientierung und zur Entwicklung einer eigenen Vorgehensweise dienen soll. Dabei wird auch insbesondere die individuelle Energieberatung, wozu die Energieberater ins Haus kommen, vorgestellt und empfohlen. Bei der Info-Ve
Schenk, Silvia
09. Feb 2024
Image

Tag der Notrufnummer 112

Jeder kann helfen und sei es nur, indem er die Notrufnummer 112 wählt. Diese Nummer ist in ganz Europa gültig und stellt sicher, dass bei Unfällen oder anderen lebensbedrohlichen Situationen schnell und kompetent geholfen wird. Pünktlich zum 11.2., dem Tag der Notrufnummer 112, möchten die Malteser daher diese Notrufnummer fest in den Köpfen der Menschen verankert wissen.

Denn mit dieser Nummer wird jeder zum rettenden Helfer. Wer einen Notruf absetzen möchte, wählt die 112 – egal wo er sich in Europa befindet. Der Mitarbeiter in der Leitstelle stellt dann Fragen, die für die Retter wichtig sind. Hierbei handelt es sich meist um die wichtigsten W-Fragen: WO (ist der Unfallort)? WER (meldet)? WAS (ist geschehen)? WIE VIELE (sind betroffen)? – und – besonders wichtig: WARTEN auf Rückfragen des Mitarbeiters. Die Notrufnummer ist kostenlos und kann auch von gesperrten Smartphones aus abgesetzt werden. Die Leitstelle leitet den Hilferuf dann sofort an den Rettungsdienst oder die Fe
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

Kurzzeitige Sperrung in der Kirrberger Straße

Am Freitag, 16. Februar, wird die Kirrberger Straße auf Höhe der Hausnummer 8 (im Bereich Untere Allee und Storchenstraße) in der Zeit von 7 bis etwa 15 Uhr voll gesperrt. Grund dafür ist die Anlieferung eines Dachstuhls für einen dortigen Neubau. Eine Umleitung wird frühzeitig eingerichtet. Die Umleitung führt über die Virchowstraße, die Robert-Koch-Straße sowie die Untere bzw. Obere Allee. © Stadt HOM
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

Sperrung an der Mensa auf Unigelände bleibt bestehen

Bereits seit Ende November des vergangenen Jahres werden auf dem Gelände des UKS in der Seitenstraße zwischen der Mensa (Gebäude 74) und den Gebäuden 73 sowie 71.2 (Zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde) Tiefbauarbeiten für eine Leitungserneuerung durchgeführt. Dazu wurde die Straße gesperrt. Diese Arbeiten können voraussichtlich bis Ende Februar beendet werden.  Die Straße bleibt aber weiterhin bis voraussichtlich Ende des Jahres voll gesperrt, da in diesem Bereich ein neues Gebäude errichtet wird.  © Stadt HOM
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

Nach Reparaturarbeiten

Das Hallenbad der Lakai öffnet am Dienstag, 13. Februar, wieder seine Pforten für seine Gäste. 

Aufgrund eines technischen Defektes musste das Bad vorübergehend geschlossen werden. Konkret werden bei den Reparaturarbeiten vier Module der sogenannten Umwälzanlage erneuert. Ohne diese Anlage kann das Bad nicht betrieben werden. Die Anlage bereitet das Wasser auf, also chlort und filtert es. Sauna und Bistro sind von den Arbeiten nicht betroffen und sind regulär geöffnet. © Stadt NK
Schenk, Silvia
09. Feb 2024

Vorarbeiten für Fahrradboxen

Die Kreisstadt Neunkirchen erstellt ab Montag, 19. Februar, bis voraussichtlich Freitag, 8. März, eine Pflasterfläche am Rande des Parkplatzes an den Hochöfen.

Hierzu führt die Stadt Erdarbeiten durch und sichert den Hang mittels Stützwinkeln. Während der Baumaßnahme wird es auf dem Parkplatz zu Einschränkungen und Behinderungen kommen. Die Arbeiten sind eine vorbereitende Maßnahme: Im Rahmen des Radverkehrskonzepts wird die Stadt dort Fahrradboxen mit Lademöglichkeit aufstellen. © Stadt NK
Schenk, Silvia
09. Feb 2024